'Game of Thrones'-Star Natalie Dormer will selbst von der Serie überrascht werden

Natalie Dormer lässt sich überraschen
Natalie Dormer © Cover Media

Natalie Dormer (33) will sich die Spannung an 'Game of Thrones' nicht verderben und liest deshalb von den Drehbüchern nur ihre eigenen Szenen.

- Anzeige -

Echter 'GoT'-Fan

Die Schauspielerin ('Die Tribute von Panem') wurde durch den TV-Hit zum weltweiten Star und ist genau wie alle anderen Fans gespannt, wie es in der heiß erwarteten sechsten Staffel weitergehen wird.

"Natürlich weiß ich, was mit meiner Figur Margaery Tyrell passieren wird - allerdings nicht viel mehr. Denn ich habe vor ein paar Jahren beschlossen, dass ich nicht mehr die kompletten Drehbücher lese, sondern nur noch meine Szenen", verriet sie jetzt im interview mit der 'Stuttgarter Zeitung'. Schließlich wolle sie "auch noch etwas davon haben", wenn die Serie im Fernsehen gezeigt wird. "Denn ich bin schließlich auch 'Game of Thrones'-Fan und will mir den Spaß nicht verderben. Damit bin ich bislang gut gefahren und bei dieser Taktik bleibe ich nun auch."

Seit gestern [4. Februar] ist Natalie im neuen Horrorfilm 'The Forest' zu sehen. Ob der Streifen, in dem sie eine Doppelrolle als Zwillingsschwestern spielte, zum Klassiker taugt, bleibt abzuwarten, doch eines ist sicher - genau wie alle Serien und Filme, die sie dreht, wird auch dieser nachfolgenden Generationen zur Verfügung stehen. Diese Tatsache begeistert Natalie Dormer an ihrem Beruf, wie sie kürzlich im Gespräch mit 'Total Film' feststellte: "Schauspieler betrügen irgendwie. Wir leben für immer - alles, was wir aufnehmen, existiert noch nach uns. Ich mag die Arbeit und sie wird weiterleben noch lange, nachdem ich nicht mehr hier sein werde."

Cover Media

— ANZEIGE —