'Game of Thrones'-Spoiler: Diese Bilder zeigen, wer die 5. Staffel überlebt

'Game of Thrones': Neue Bilder verraten, wer die 5. Staffel überlebt.
'Game Of Thrones'-Spoiler: Keine schönen Aussichten für Arya Stark (Maisie Williams). © Macall B. Polay/HBO

HBO hat die ersten Bilder aus Staffel 6 der Fantasy-Hitserie 'Game of Thrones' veröffentlicht. Nachdem im Finale der 5. Staffel einige Charaktere in großer Gefahr schwebten, verraten die Fotos nun, wer davon überlebt hat. Vor allem für deutsche TV-Zuschauer, die gerade noch Staffel fünf entgegenfiebern, herrscht hier natürlich akuter Spoiler-Alarm - weiterlesen auf eigene Gefahr!

- Anzeige -

'Game Of Thrones': Wer überlebt die 5. Staffel? Achtung: Spoiler!

 

Sansa Stark und Theon Graufreud

 

Das war schon kein Cliffhanger mehr: Sansa Stark (Sophie Turner) und Theon Graufreud (Alfie Allen) waren zuletzt dabei zu sehen, wie sie auf der Flucht vor Ramsay Bolton (Iwan Rheon) von den Mauern Winterfells sprangen. Irgendwie scheinen sie das waghalsige Manöver überlebt zu haben, denn auf einem der neuen Fotos sehen wir, wie Sansa Theon aus einem eisigen Fluss hilft.

 

Daenerys Targaryen

 

Auch Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) steckte zuletzt in der Bredouille: Die Drachenmutter wurde von den Kriegern eines unbekannten Khal der Dothraki umstellt. Es folgte offenbar eine Auseinandersetzung, denn wir sehen Daenerys nun zwar lebend, aber etwas mitgenommen und als Gefangene der Dothraki wieder.

 

Myrcella Baratheon

 

Weniger Glück hatte Myrcella Baratheon (Nell Tiger Free). Die heimliche Tochter von Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau) und seiner Schwester Cersei (Lena Headey) wurde am Ende von Staffel fünf von Ellaria Sand (Indira Varma) vergiftet. Offenbar kam jede Hilfe für sie zu spät, denn auf den neuen Bildern sehen wir Jaime und ihren Bruder König Tommen (Leonard Rosemann) trauernd neben ihrer aufgebahrten Leiche stehen.

 

Cersei Lennister

 

Cersei Lennister hat ihren "Gang der Schande" offenbar einigermaßen unbeschadet überstanden. Auf einem Bild sehen wir sie mit geschorenem Kopf und verzweifeltem Gesichtsausdruck, aber immerhin wieder in sauberer Kleidung im Gespräch mit ihrem Bruder und Liebhaber Jaime.

 

Weitere alte und neue Gesichter

 

Neben diesen Todeskandidaten zeigen die neuen Fotos einige weitere Figuren, mit denen es demnach in Staffel sechs ein Wiedersehen gibt. Bemerkenswert ist dabei vor allem Bran Stark (Isaac Hempstead Wright), dessen Handlungsstrang in der fünften Staffel geruht hatte. Er ist zusammen mit der dreiäugigen Krähe zu sehen, die ab Staffel sechs von Max von Sydow gespielt wird. Brans Schwester Arya Stark (Maisie Williams) wird als blinde Bettlerin gezeigt. Auf weiteren Bildern sehen wir unter anderem Tyrion Lennister (Peter Dinklage), Lord Varys (Conleth Hill), Missandei (Nathalie Emmanuel), den hohen Spatz (Jonathan Pryce), Melisandre (Carice van Houten), Grauer Wurm (Jacob Anderson) und Brienne von Tarth (Gwendoline Christie).

 

Aber was ist mit Jon Snow?

 

Einige weitere Figuren glänzen auffallend durch Abwesenheit: Petyr Baelish (Aidan Gillen), Margaery Tyrell (Natalie Dormer), Jorah Mormont (Iain Glen), Daario Naharis (Michiel Huisman) und Hodor (Kristian Nairn). Ob wir uns um sie also Sorgen machen sollten? Vor allem fehlt jedoch nach wie vor ein neues Lebenszeichen von Jon Snow (Kit Harington). Nach all dem Rätselraten um dessen vermeintlichen Tod will HBO die Fans offenbar noch eine Weile auf die Folter spannen. Vielleicht werden die Fragen mit dem Beginn von Staffel sechs beantwortet, die am 24. April in den USA anläuft.

spot on news

So sehen die 'Game of Thrones'-Stars wirklich aus
So sehen die 'Game of Thrones'-Stars wirklich aus Glatte Haut statt vieler Narben 00:02:53
00:00 | 00:02:53
— ANZEIGE —