"Game of Thrones": Neuer Trailer bricht Rekorde

"Game of Thrones": Neuer Trailer bricht Rekorde
Daenerys Targaryen, gespielt von Emilia Clarke © Macall B. Polay/HBO

30 Millionen Mal innerhalb von 24 Stunden wurde der neue Trailer zu "Game of Thrones" angesehen - damit hat die Serie einen Rekord bei HBO gebrochen. Natürlich ihren eigenen, wie unter anderem "The Hollywood Reporter" berichtet. Die Vorschau auf Staffel sechs des Kultformats - im Mittelpunkt steht Jon Snows Schicksal - wurde in den ersten Stunden so oft angesehen wie kein anderer HBO-Trailer. Zuvor hielt die Bestmarke mit 27 Millionen Views der Trailer zu Staffel vier von "Game of Thrones".

- Anzeige -

Ausblick auf Staffel sechs

Dieser neue Rekord sei wenig überraschend, heißt es in dem Bericht. Der Grund: Die Serie überholt mit der kommenden Staffel erstmals die Buchvorlagen von George R.R. Martin. Zudem endete Staffel fünf mit dem Cliffhanger schlechthin: Jon Snow (Kit Harington) ist tot. Oder nicht? Der Liebling der Fans steht im Mittelpunkt der Marketing-Kampagne für die nächsten Episoden. Harington selbst hat bereits bestätigt, dass er beim Dreh zur neuen Staffel dabei war - angeblich aber nur als Leiche.


Snow ist im neuen Trailer tatsächlich nur tot zu sehen. "Er ist nicht mehr unter uns", sagt Davos Seewert (Liam Cunningham). Und er holt Jons Schwert heraus und entschuldigt sich für die Gewalt, die nun gleich zu sehen ist. Jon Snow wäre aber nicht der erste "Game of Thrones"-Held, der von den Toten wieder aufersteht... Ab 24. April gibt es dann endlich die Auflösung.



spot on news

— ANZEIGE —