'Game of Thrones': Ist Jon Schnee tot? Das sagen Maisie Williams, Lena Headey & Co.

"GoT"-Stars klären auf: Ist Jon Schnee tot?
Bald klärt sich das Schicksal von Jon Schnee auf © Twitter.com/GameOfThrones

Am 24. April geht es für "Game of Thrones"-Fans endlich in die nächste Runde. Die Frage, die bis zum Staffelstart jedoch weiterhin alle beschäftigt, ist die nach dem Schicksal von Jon Schnee, gespielt von Kit Harington.

- Anzeige -

So beantworten sie Fragen

Am Ende der fünften Staffel wurde dieser von seinen Kameraden bei der Nachtwache niedergestochen, dennoch wollen die Fans noch nicht so recht an das Ableben der Figur glauben. Bis die Situation endgültig geklärt ist, steht vor allem der Rest des Casts unter Beschuss. Im US-Magazin "Entertainment Weekly" haben sich die "GoT"-Stars nun auf ganz unterschiedliche Weise zu Jon Schnee geäußert.

"Ich sage, er ist tot. Es ist nicht schwer - weil er tot ist", beschreibt Nikolaj Coster-Waldau (spielt Jaime Lennister), welche Antwort er jenen gibt, die ihm die Frage nach Jon Schnees Schicksal stellen. Auch Maisie Williams (spielt Arya Stark) schließt sich dem an: "Ja, er ist tot". Lustig finde sie allerdings die Leute, die dennoch etwas anderes denken. "Ihr fragt mich und ich bin diejenige, die alle Drehbücher kennt. Also wenn ihr auf jemanden hören solltet, dann auf mich", erklärt sie.

 

"Er lebt - aber nicht physisch"

 

Emilia Clark (spielt Daenerys Targaryen) findet es "frustrierend", dass sich alle wünschen, dass die Figur noch am Leben ist. "Du brauchst nur auszuatmen und die Menschen deuten es als Zeichen, dass Jon Schnee am Leben ist", sagt sie.

Lena Headey (spielt Cersei Lennister) greift auf eine alte Film-Weisheit zurück: "Wenn ich euch das sagen würde, müsste ich euch umbringen", ist ihre Antwort auf lästige Jon-Schnee-Fragen.

Alfie Allen (spielt Theon Graufreud) bleibt dagegen geheimnisvoll: "Er lebt - aber nicht physisch". Gwendoline Christie (spielt Brienne von Tarth) meint ganz simpel: "Ich lese nur meine eigenen Seiten in den Drehbüchern, also weiß ich es nicht".

Conleth Hill (spielt Varys, "die Spinne") antwortet stets mit einer Gegenfrage: "Man hat ihn sterben sehen, also warum fragen Sie das überhaupt?" Und Liam Cunningham (spielt Davos Seewert) gibt stets zum Besten: "Ja, er ist tot. Er ist verdammt noch mal tot." Dann würden alle sauer deswegen sein.

Ab 24. April wird das Geheimnis endgültig gelüftet.

spot on news

So sehen die 'Game of Thrones'-Stars wirklich aus
So sehen die 'Game of Thrones'-Stars wirklich aus Glatte Haut statt vieler Narben 00:02:53
00:00 | 00:02:53
— ANZEIGE —