Hollywood Blog by Jessica Mazur

Futtern erlaubt: Hollywood feiert den 'No Diet Day'

Futtern erlaubt: Hollywood feiert den 'No Diet Day'
Futtern erlaubt: Hollywood feiert den 'No Diet Day' © Bildquelle: Wenn

von Jessica Mazur

Na, habt ihr euch am Montag auch so richtig schön den Bauch vollgeschlagen? Nein? Selbst schuld. Schließlich war Montag der internationale 'No Diet'-Tag. Jaha, den gibt es wirklich. Schon seit Anfang der 90er Jahre. Hier in Hollywood, wo die 'skinny mini girls' tagaus tagein der magischen Kleidergröße 'Size Zero' entgegeneifern, natürlich eine ganz große Nummer. Der eine Tag im Jahr, an dem hemmungslos geschlemmt werden darf. Die restlichen 364 Tage ist dann natürlich wieder Fasten angesagt.

- Anzeige -

Ich weiß nicht genau, ob der 'No Diet'-Tag der Grund dafür war, aber ich könnte schwören, dass die Schlange vor der berühmten 'Sprinkles Cupcakes'-Bäckerei in Beverly Hills tatsächlich noch ein bisschen länger war als sonst. Und das, obwohl es am Montag in Strömen geregnet hat in Los Angeles. Wetter, bei dem die sonnenverwöhnten Hollywood-People für gewöhnlich nur in Notfällen ihre Häuser verlassen...

In den Hollywood-Medien wurde der Internationale 'No Diet'-Tag ebenfalls zelebriert. Gossip-Seiten wie 'Examiner.com' hatten extra Fotogalerien von "üppigen Hollywoodstars", wie es so schön hieß, zusammengestellt. Darunter befanden sich neben Kate Winslet und Salma Hayek in erster Linie Bollywood-Darstellerinnen. Ja, es ist gar nicht so einfach, in Hollywood Promiweibchen mit Kurven zu finden. Und Kate und Salma finden es bestimmt ganz toll, in die Kategorie "üppig" zu fallen.

Was Alice Eve am gestrigen 'No Diet'-Tag so alles gegessen hat, weiß ich nicht. Aber ich hoffe, sie hat es krachen lassen. Die Schauspielerin sorgt nämlich gerade mit einer sehr bizarren Diät für Schlagzeilen in den amerikanischen Klatschspalten. Alice ist noch ein recht unbeschriebenes Blatt in Hollywood, wird aber schon jetzt als 'the next big thing' gehandelt. Sie hat nämlich eine der weiblichen Hauptrollen in dem neuen 'Star Trek'-Film ergattert, der in wenigen Tagen weltweit in die Kinos kommt. Und Alice Eve weiß auch bereits, wie der Hase läuft in Hollywood. Sie hat nämlich zugegeben, sich fünf Monate lang fast ausschließlich von Spinat ernährt zu haben. Richtig so, ein Pfund zu viel (oder überhaupt ein Pfund auf den Rippen) hätte den 'Trekkies' am Ende noch den ganzen Film versaut... Mit dieser Einstellung wird es Alice Eve bestimmt weit bringen.

So und ich mache mich jetzt schnell auf den Weg zu Greenblatt´s. Der Delikatessenladen auf Sunset gehört nämlich seit den 20er Jahren nicht nur zu den beliebtesten der Stadt, bei Greenblatt´s gibt es auch Hollywoods besten Cheesecake. Ein paar Stunden habe ich nämlich noch, bevor der 'No Diet Day' vorüber ist. Das muss gefeiert werden... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Futtern erlaubt: Hollywood feiert den 'No Diet Day'
© Bild: Jessica Mazur