Fußball-EM: Barbara Wussow drückt dem deutschen Team die Daumen

Spruch des Tages
Schauspieler-Ehepaar Barbara Wussow und Albert Fortell beim UFA Empfang am Montag © spot on news

"Da wir [Österreich] schon rausgeflogen sind - gegen Island verloren -, bin ich jetzt absolut für Deutschland. Sie müssen einfach weiterkommen, aber der Herr Löw macht das schon richtig."

- Anzeige -

Barbara Wussow ist Fußball-Fan

Mit diesen Worten outete sich Schauspielerin Barbara Wussow (55, "Schwarzwaldklinik") bei der UFA Reception beim Filmfest München am Montagabend quasi als Fußball-Fan mit doppelter Staatsangehörigkeit. "Ich bin Halbe-Halbe, durch den Vater Deutsche, durch die Mutter Österreicherin", erklärt die Tochter der Schauspieler Ida Krottendorf (1927-1998) und Klausjürgen Wussow (1929-2007) im Gespräch mit spot on news weiter, warum sie beiden Teams die Daumen drücken kann.

spot on news

— ANZEIGE —