"Full House"-Star John Stamos checkt in Entzugsklinik ein

John Stamos
John Stamos ist in den Entzug gegangen © S Fernandez / Splash News

"Full House"-Star John Stamos (51) hat sich rund vier Wochen nach seiner Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer in eine Entzugsklinik begeben, wie das Klatsch-Portal "People" berichtet. Der Schauspieler war im Juni von der Polizei wegen seinem auffälligen Fahrverhalten gestoppt und festgenommen worden. Allerdings war er damals offenbar in so schlechter Verfassung, dass er sofort zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Im September muss er sich deswegen vor Gericht verantworten. Durch den freiwilligen Entzug erhofft er sich möglicherweise eine mildere Strafe.

- Anzeige -

Nach Trunkenheit am Steuer

Der Schauspieler griechischer und irischer Abstammung ist in seinem Heimatland USA vor allem durch seinen Rollen in erfolgreichen Serien bekannt. Von 1987 bis 1995 spielte er die Rolle des Onkel Jesse in "Full House". Die Serie soll unter dem Titel "Fuller House" ein Comeback bei Netflix feiern. Produzent ist Stamos.

spot on news

— ANZEIGE —