'Full House'-Star Candace Cameron Bure und ihr langer Kampf gegen ihre Bulimie

'Full House'-Star Candace Cameron Bure und ihr langer Kampf gegen ihre Bulimie
Candace Cameron Bure litt jahrelang an Bulimie. © Getty Images, Emma McIntyre

Candace Cameron Bure: "Ich verlor meine Identität"

Schauspielerin Candace Cameron Bure (40), die als 'D.J. Tanner' in der US-Sitcom 'Full House' (1987 bis 1995) ihren großen Durchbruch hatte, litt jahrelang an Bulimie, die sogar lebensbedrohlich wurde. "Ich wusste, dass ich ein Problem hatte", erzählt sie im Interview mit 'Entertainment Tonight'. "Es ist, als wärst du in einem führerlosen Zug und du willst runter, aber du weißt nicht wie."

- Anzeige -

Die Krankheit brach nach dem Ende der Serie aus, als Candace wieder ein Leben abseits des Rampenlichts führte und Eishockey-Spieler Valeri Bure heiratete. "Ich verlor irgendwie meine Identität und Essen tröstete mich, wenn mein Mann verreist war und ich alleine war", gesteht sie. "Ich hatte eine sehr ungesunde Beziehung zu Essen und daraus wurde Bulimie."

'Fuller House'-Star gesteht: "Ich hatte Bulimie!"
'Fuller House'-Star gesteht: "Ich hatte Bulimie!" Candace Cameron Bure spricht über ihre Krankheit 00:00:58
00:00 | 00:00:58

Jahrelang lebte die Schauspielerin mit ihrer Bulimie, ohne dass jemand davon wusste. Dabei ging es ihr gar nicht um ihr Gewicht, sondern darum, die Leere in ihrem Inneren zu füllen. Sie erinnert sich noch ganz genau an den Moment, in dem sie wusste, dass sie dringend Hilfe brauchte. "Ich saß in einer Kirche und war ganz allein", erzählt sie. "Die Predigt traf irgendwie genau in mein Herz. Ich ging direkt zum Pfarrer und bat ihn um Hilfe. Es tat so gut, es jemandem zu gestehen... Das war der Moment, wo ich es nicht mehr tun wollte."

Die Schauspielerin gibt zu, dass sie sich schämte, es ihrem Mann zu erzählen, aber er stellte sich als eine große Stütze heraus. Ihren Kindern, Natasha (17), Lev (16) und Maksim (14), will sie ein gutes Vorbild sein: "Es ist mir wichtig, meinen Kindern gesundes Essen und Fitness näher zu bringen - für ein langes Leben und ein gesundes Herz."

Heute steht die dreifache Mutter in der 'Full House'-Fortsetzung 'Fuller House' erneut vor der Kamera. Die Serie wurde um eine zweite Staffel verlängert.

— ANZEIGE —