Hollywood Blog by Jessica Mazur

Fürze und Schwangerschafts-Sex: Simpson nervt mit Baby-PR

Fürze und Schwangerschafts-Sex: Simpson nervt mit Baby-PR
Fürze und Schwangerschafts-Sex: Simpson nervt mit Baby-PR © (Foto: Elle/Splash News)

von Jessica Mazur

Ich freue mich ja wirklich sehr über Jessica Simpsons Babyglück. Aber wie viele andere Leute in Hollywood, bin ich der Ansicht, dass es langsam Zeit wird, dass Simpson ihr Kind endlich zur Welt bringt. Dann hat das ständige 'Pregnancy Geplapper' der Sängerin nämlich hoffentlich ein Ende. Es vergeht wirklich kaum ein Tag, an dem Jessica Simpson keinen 'TMI' Alarm in den US Medien auslöst (TMI = too much information).

- Anzeige -

In den vergangenen Tage und Wochen haben wir gelernt, dass Simpson seit ihrer Schwangerschaft viel furzt und nachts Liebestöter und Schlaf-BHs trägt. Dank Jessicas Mitteilungsdrang wissen wir, dass ihr Sexdrive im Moment "unstoppable" ist und sie die besten Orgasmen ihres Lebens erlebt. Wir wissen auch, dass sich Simpson - wenn sie nicht gerade mit Furzen oder Sex beschäftigt ist - hauptsächlich von Macaroni & Cheese und Frühstücksflocken ernährt und dass sie schon jetzt fürchtet, dass ihre Tochter wegen ihres sportlichen Vaters lieber Nikes anstatt Christian Louboutins tragen könnte.

Dem 'People Magazine' sagte sie außerdem, dass sie vermutlich ein zehn Pfund schweres Baby zur Welt bringen wird und dass sie wirklich an dem Punkt angekommen ist, an dem sie das Baby einfach nur noch rauspressen will. Und wenn man derzeit einen Blick auf die Kommentare in den US-Foren wirft, so steht Jessica Simpson mit diesem Wunsch alles andere als alleine da. Doch anstatt im Krankenhaus, zieht Simpson weiterhin in der US-Presse ihre Kreise. Ab sofort kann man nämlich an keinem Newsstand in Hollywood mehr vorbei gehen, ohne auf Jessicas nackten Bauch zu starren. Denn wie sich das für eine werdende Promi-Mama gehört, hat sich natürlich auch Simpson nackig gemacht und posiert auf der heute erschienenen amerikanischen 'Elle'.

Puh, damit dürften wohl alle Details von Jessicas Schwangerschaft bekannt sein, oder? DENKSTE! In der 'Jimmy Kimmel Live' Show setzte Simpson dem schwangeren Geplapper jetzt nämlich noch die Krone auf. Sie ließ nämlich alle Welt wissen, dass sie nicht nur das Gefühl hat, sie hätte eine Bowlingkugel auf ihrer "ho-haa" sitzen, sie verriet außerdem, dass ihr Bauch mit so viel Fruchtwasser gefüllt ist, dass sie davon ausgeht, wie ein Feuerhydrant(!) auszulaufen, sobald ihre Fruchtblase platzt. Eine Aussage nach der heute gleich mehrere Gossip-Seiten Flutwarnungen für LA aussprachen.

Eins steht fest: Die Geburt von Baby Maxwell, wie Simpsons Tochter angeblich heißen soll, wird in Hollywood heiß erwartet. Nicht zuletzt, weil Jessica Simpson dann erst einmal mit Windeln wechseln beschäftigt ist und weniger Zeit hat, zu reden und zu reden und zu reden...;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Fürze und Schwangerschafts-Sex: Simpson nervt mit Baby-PR
© Bild: Jessica Mazur