Fürstin Charlène von Monaco: Nachsitzen im Französischkurs!

Fürstin Charlène von Monaco bei ihrer Ansprache
Zum ersten Mal hält Fürstin Charlène von Monaco eine Ansprache auf Französisch © dpa, Pool

Fürstin Charlène von Monaco glänzt nicht mit Französisch-Kenntnissen

Die royale Welt jubelt über die öffentliche Liebeserklärung von Charlène an ihren "Fürsten des Herzens" Albert von Monaco. Ich auch! Das war schön, nett inszeniert und auch ziemlich glaubhaft. Aber bitteschön, was war denn das für ein Französisch?

Soviel vorneweg: Ich selbst rede zwar gerne und viel, auch in anderen Sprachen, ich bin aber alles andere als sprachbegabt. Aber auch ich habe weit nach meiner Schulzeit noch fremde Sprachen gelernt, weil ich es unbedingt wollte und fleißig gebüffelt habe.

Charlène, die Fürstin des Principauté de Monaco, lebt seit acht Jahren an der Côte d’Azur, ist seit zehn Jahren mit ihrem Albert zusammen und die 'Première Dame' über immerhin rund 10.000 Ur-Einwohner Monacos. Und die würden sich sehr, sehr wünschen, dass ihre Fürstin endlich auch mal ihre Sprache anständig lernen würde.

Da fallen mir direkt Maxima der Niederlande oder Mary von Dänemark ein. Noch ehe die heutige Königin holländischen Boden betrat, hatte die Argentinierin mit einem Privatlehrer niederländisch gebüffelt. Und die Australierin von der Insel Tasmanien hatte natürlich Dänisch gelernt, bevor sie in Kopenhagen als künftige Kronprinzessin und spätere Königin vorgestellt wurde. Und die Menschen haben die beiden Frauen aus der Ferne von der ersten Sekunde an in ihr Herz geschlossen.

Nicht so Charlène . Es scheint so, als quäle sich die Zwillings-Mama mit der Sprache ihres Volkes und ihres Mannes. Aber genau da scheint mir die Ursache für das miese Französisch der Fürstin zu liegen.

Was kaum jemand weiß: Albert stottert manchmal, aber nur wenn er Französisch spricht! Nicht so, wenn er auf Englisch erzählt. Französisch war in seiner Kindheit immer die Sprache des strengen Vaters Fürst Rainier. Englisch hingegen sprach seine liebevolle Mutter Gracia Patricia mit dem dicklichen kleinen Thronfolger.

Und so hat vor allem Albert den Fehler gemacht, seine Frau nicht für die Schönheit und den Klang der französischen Sprache zu begeistern. Und mich würde es nicht wundern, wenn auch mit den Zwillingen Jaques und Gabriella am Kinderbettchen eher Englisch gesprochen wird. Schade, schon wieder wird eine Chance vertan.

Mit royalen Grüßen

Charlene hält das erste Mal eine Rede auf Französisch
Charlene hält das erste Mal eine Rede auf Französisch Überraschung zu Alberts Thron-Jubiläum 00:02:57
00:00 | 00:02:57
— ANZEIGE —