Für Jude Law kommt halbherziges Arbeiten nicht infrage

Jude Law: Ich gebe immer 100 Prozent
Jude Law © Cover Media

Für Jude Law (43) kommt es nicht infrage, bei der Arbeit nur Halbgas zu fahren. Der Schauspieler ('Genius') gehört nicht nur zu den beliebtesten seiner Zunft, sondern wird auch von Kritikern immer wieder für sein Talent gelobt. Drei Golden-Globe-Nominierungen sowie zwei Chancen auf den Oscar brachte ihm seine Hingabe bereits ein, denn wenn es um die Arbeit geht, macht der schöne Brite keine halben Sachen.

- Anzeige -

Keine halben Sachen

"Sobald ich mich auf ein Projekt einlasse, empfinde ich die Verpflichtung, mich der Sache wirklich mit Haut und Haar zu verschreiben. Nicht einhundert Prozent zu geben, sondern halbherzig auf Sparflamme zu köcheln, das würde sich nicht richtig anfühlen", erklärte Jude im Interview mit 'blu.fm'. "Deswegen kann ich schon ganz schön obsessiv werden und mich an kleinsten Details aufhängen, wenn es nötig ist." Privat ist das dagegen weniger der Fall. Zwar interessiere er sich zum Beispiel für Mode, im Endeffekt spiele sie dann aber "doch nicht eine so große Rolle" in seinem Leben. Allerdings hat er momentan ein großes Faible für Fitness. "Das war nicht immer so, aber aktuell laufe ich wirklich sehr viel und regelmäßig. Allerdings würde ich selbst das noch nicht als Sucht oder so beschreiben", beteuerte er. Und wie hält sich Jude Law fit? "Ich mache jetzt viel mehr Sport: Laufband, Boxen, Fitnesstraining … und guter Sex schadet ja auch nicht", verriet er kürzlich dem Magazin 'Gala'. Den hat Jude Law übrigens mit seiner Freundin, der promovierten Psychologin Phillippa Coan (30).

Cover Media

— ANZEIGE —