"Für ihre Karriere hat Michelle alles getan"

"Für ihre Karriere hat Michelle alles getan"
© picture-alliance/ dpa/dpaweb, Martin Schutt

Der Ex ihrer Mutter will Michelle das Leben zur Hölle machen

Der Ex-Freund ihrer Mutter könnte Moderatorin und Model Michelle Hunzikers guten Ruf zerstören. Roberto Simioli - er war zwölf Jahre lang mit Ineke Hunziker zusammen - will in einem Enthüllungsbuch angeblich die "wahre Michelle" entlarven. Denn die 33-Jährige sei alles andere als das brave Showgirl, das sie vor der Kamera spiele. Das vertraute Roberto der Schweizer Zeitung ’20 Minuten.ch’ an: "Es soll brisante Fotos von Michelle geben und wir fragen uns alle, was da wohl drauf zu sehen ist. Zumal Roberto Simioli sagt, Michelle habe alles getan, um zum Erfolg zu kommen - "wirklich alles", so die Society-Expertin Francesca Zammarelli.

- Anzeige -

Kaum vorstellbar, denn Michelle hatte erst vor kurzem im italienischen Fernsehen erklärt, sie sei als junges Model nie auf unmoralische Angebote eingegangen und sie habe sogar ihre jungen Kolleginnen gewarnt: "Das ist mir wichtig allen zu sagen 'Mädels so kommt man nicht ans Ziel. Dieser Job bedeutet nicht, mit einem Mann ins Bett zu gehen.'"

Doch warum hat es der Unternehmer auf Michelle abgesehen? Er hat sie auch noch wegen Verleumdung und Bedrohung angeklagt. Ist wirklich etwas an seinen Vorwürfen dran oder will er sich einfach nur bereichern? Michelle selbst will sich zu der Sache nicht äußern. Ihr persönlicher Erzfeind sucht übrigens gerade einen Verlag, der sein Hunziker-Werk veröffentlicht.

(Foto:dpa)

— ANZEIGE —