Fünf Dinge, die Sie noch nicht wussten über Marlon Brando

Der amerikanische Schauspieler Marlon Brando
Das Leben von Marlon Brando © picture alliance / ASSOCIATED PR

Marlon Brando: Eine Legende in Hollywood

Über das Leben von marlon Brando gibt es viele interessante Fakten.

- Anzeige -

1. Als Verfechter der Rechte ethnischer Minderheiten lehnte Marlon Brando 1972 den ‚Oscar‘ für die Hauptrolle in ‚Der Pate‘ ab, um auf die Probleme der amerikanischen Urbevölkerung aufmerksam zu machen.

2. Brando war immer offen für neue Entwicklungen und seiner Zeit oft voraus. Er galt als einer der ersten in Hollywood, der einen eigenen Computer besaß.

3. Der Schauspieler sammelte wie besessen ausführliche Literatur über alles, was ihn interessierte. Seine Bibliothek umfasste mehr als 4.000 Bücher.

4. Der Nachname Brando stammt von seinen bayerischen Vorfahren, die Generationen zuvor mit dem Namen ‚Brandau‘ in die Vereinigten Staaten einwanderten.

5. Sein ältester Sohn Christian wurde 1990 wegen Totschlags verurteilt. Er hatte den Freund seiner Schwester Cheyenne erschossen. Cheyenne litt unter Schizophrenie und erhängte sich 1995. Christian starb 2008 an einer Lungenentzündung.

— ANZEIGE —