Frisuren-Trend: Half-up-Hair

Frisuren-Trend: Half-up-Hair
Zooey Deschanel bei einem Event in Los Angeles © Brian Dowling/Invision/AP

Von wegen keine halben Sachen. Wenn es um Frisuren geht, ist genau das bei den Stars in Hollywood derzeit angesagt. Half-up-Hair heißt der Frisuren-Trend, mit dem man sich ohne Probleme auf dem roten Teppich sehen lassen kann. Das Tolle an der Frisur: Sie ist super leicht zu stylen, wie "New Girl"-Star Zooey Deschanel (35) vormacht: Dabei werden einfach die vorderen Haare an der Seite locker zurück genommen und am Hinterkopf festgesteckt.

Haare wie Kate Middleton und Co.

 

Kate Middleton

 

Die frischgebackene Mama Kate Middleton beweist (33), dass die Frisur sogar royales Potenzial hat. Zu einem Termin in New York erschien die Frau von Prinz William (32) in einem dunklen Mantel - die Frisur auf Halbmast. Das Besondere an dem Look ist, dass er nicht allzu streng wirkt und trotzdem elegant - beinahe königlich.

 

Tori Spelling

 

Tori Spelling (41) präsentierte kürzlich bei einer Premiere in Los Angeles eine etwas aufwändigere Variante des Frisuren-Trends. Dabei waren seitliche Haar-Partien in zwei Zöpfen geflochten und nach hinten gesteckt. Damit war sie nicht nur perfekt gestylt, sondern wirkte auch jugendlich und verspielt.

— ANZEIGE —