Hollywood Blog by Jessica Mazur

Frisch getrennt, aber einen Liebesratgeber rausbringen!?

Frisch getrennt, aber einen Liebesratgeber rausbringen!?
Frisch getrennt, aber einen Liebesratgeber rausbringen!? © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Timing ist keine Stadt in China, das gilt auch für Celebrities. Deshalb war das hämische Gelächter in den US-Medien auch groß als am Wochenende bekannt wurde, dass Jennifer Love Hewitt wieder solo ist. Natürlich ist es nicht wirklich lustig, dass die Schauspielerin schon wieder Pech in der Liebe hat und ihre lange Ex-Freunde-Liste noch ein Stückchen länger wurde. Nach Craig Ferguson, Carson Daly, John Mayer, Wilmer Valderrama, Patrick Wilson, Kip Pardue und Ross McCall (und das sind nur die bekannten Namen auf der Liste) ist nun also auch Jamie Kennedy Beziehungs-Schnee von gestern.

- Anzeige -

Durchaus amüsant ist aber die Tatsache, dass die Trennung nur wenige Tage, bevor Love Hewitt ihr erstes Buch auf den US-Markt bringt, bekannt wurde. Am 23. März erscheint nämlich 'The Day I Shot Cupid'. Ein - wie sollte es auch anders sein - Beziehungsratgeber! Jawohl, Jennifer Love Hewitt ist der Meinung, sie sei in der Lage, anderen Frauen Tipps zu geben, wie man 'Mr.Right' findet - und bis ans Ende des Lebens mit ihm glücklich wird. Wie sie darauf kommt? Na, weil ihr Mittelname "Love" ist! So begründet zumindest ihr Verlag ihre Ratgeber-Fähigkeiten. Na dann!

Die amerikanischen Medien - insbesondere die Gossip Seiten - sind von diesen Fähigkeiten allerdings weitaus weniger überzeugt. Die Reaktion auf Hewitts erstes Buch lauten fast überall: Wer Bitteschön will sich denn von Jennifer Love Hewitt Liebestipps geben lassen? So ganz Unrecht haben die Kritiker sicher nicht. Schließlich trennte sich die Schauspielerin von Carson Daly, in dem sie das Beziehungsende in einem Radiointerview bekannt gab - ohne ihren damaligen Freund vorzuwarnen! Nicht schlecht! Ihre Verlobung mit Ross McCall wurde nur wenige Wochen vor der Hochzeit aufgelöst - weil es angeblich Probleme mit dem Ehevertrag gab und Hewitt von ehemaligen Mitarbeitern konsequent als "too needy" beschrieben wurde. Und nun ist auch mit Jamie Kennedy Schluss. Komischer Zufall: Im Sommer letzten Jahres verkündete Jennifer in einem Interview mit dem Radiosender KIIS FM, dass die beiden ein echtes Problem haben, wenn Kennedy ihr nicht binnen eines Jahres einen Antrag macht. Das Jahr ist um und die Beziehung zu Ende. "Problem gelöst", würde ich sagen.

Was steht also drin, in Jennifer Love Hewitts Liebesratgeber? "Liebe Leserinnen, schaut was ich treibe und macht dann genau das Gegenteil"? Ich weiß es nicht, aber man darf wohl gespannt sein. Inhaltlich ist bislang nur bekannt, dass Jennifer ein ganzes Kapitel dem 'Vajazzlen' gewidmet hat (das Thema hatten wir ja bereits), dass sie allen Leserinnen rät, möglichst häufig möglichst viel Dekolletee zu zeigen, aber dass sie hingegen davon abrät vor einem Date Abführmittel zu nehmen (ist nicht wahr?!?!). Weiter empfiehlt sie allen Leserinnen, jeden Abend ein Vollbad zu nehmen und dabei eine Tiara auf dem Kopf zu tragen: "Dann fühlt Frau sich wirklich wie eine Königin", so Jennifer. O-KAY

Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber für mich klingt das, als wäre Jennifer Love Hewitts Liebesratgeber ein absolutes 'Must Read'!

Ich hoffe nur, dass meine Beziehung das aushält ;-).

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Frisch getrennt, aber einen Liebesratgeber rausbringen!?
© Bild: Jessica Mazur