Friedrich von Thun: Lebenslange Beziehung ist möglich

Friedrich von Thun
Friedrich von Thun © coverme.com

Friedrich von Thun (71) findet, dass die eigene Selbstverwirklichung einer Beziehung nicht im Wege stehen muss.

- Anzeige -

Es braucht Kompromisse

Der österreichische Schauspieler ('Die Apothekerin') schlüpfte für den neuen Rosamunde-Pilcher-Film 'Besetzte Herzen' in die Rolle des geschiedenen Albert Hedgeson, der für seine Exfrau mit Hilfe eines Dating-Portals einen neuen Mann sucht. Der Star selbst, der zwei Kinder aus seiner ersten Ehe hat, ist bereits zwei Mal geschieden. In einem Interview plauderte von Thun über lebenslange Beziehungen, die seiner Meinung nach - trotz seiner zwei gescheiterten Ehen - durchaus möglich sind. Kompromisse seien hierbei der Schlüssel zum Erfolg, somit stünde den Partnern eine Selbstverwirklichung trotz Beziehung auch nichts im Wege: "Beiden Seiten ist es immer möglich, Kompromisse einzugehen. Wenn hier eine gute Balance gefunden werden kann, steht einer lebenslangen Beziehung nichts im Weg", erklärte er auf 'abendzeitung-muenchen.de'.

Eine neue Liebe über ein Dating-Portal zu finden, sei für den Darsteller jedoch ausgeschlossen. Er setzte lieber auf die traditionelle Methode: "Es ist bestimmt möglich, doch es ist für mich keine Option. Ich bevorzuge da die klassische Variante und spreche eine Frau lieber persönlich an", lachte er.

Der Single bewundert Paare, die ein Leben lang zusammen bleiben, und bedauert, dass er dieses Glück nicht hatte. Dennoch fühlt sich von Thun wohl allein und seine fünf Enkelkinder erfüllen ihn: "Gerade wenn man älter wird und Kinder hat, und diese Kinder bekommen dann wieder Kinder, dann ist das doch eines der schönsten Geschenke, die man haben kann. Das ist etwas, was das Leben lebenswert macht, auf eine intakte Familie kommt es doch letztendlich an", sagte er im Interview mit der 'Südwest Presse'.

Einer neuen Frau ist Friedrich von Thun gegenüber in jedem Falle nicht abgeneigt und wer weiß - vielleicht findet sich ja schon bald die Richtige.

© Cover Media

— ANZEIGE —