Freddie Prinze Jr.: Ab an den Herd, Leute

Freddie Prinze Jr. (39) kann bald eine neue Berufsbezeichnung auf seinem Lebenslauf vermerken: Kochbuch-Autor.

- Anzeige -

Kulinarische Kunst

Der Darsteller ('Eine wie keine') entzückt seine Familie häufig mit köstlichen und gesunden Mahlzeiten. Die Rezepte will er nun mit der Welt teilen - sein Buch 'Back to the Kitchen' soll 2016 auf den Markt kommen.

Gegenüber 'E! News' bestätigte Freddie die aufregende Neuigkeit und verriet, dass seine Liebe zum Kochen sehr tief gehe. Er ist davon überzeugt, dass er in dem Bereich arbeiten würde, wenn es mit der Karriere in Hollywood nicht geklappt hätte.

"Ich koche schon länger, als ich schauspielere - wahrscheinlich wäre ich heute Koch, wenn ich meinen Durchbruch als Schauspieler nicht geschafft hätte. Ich war schon an der Kochschule angemeldet, als ich meine erste Rolle bekam - an der Seite von Michelle Pfeiffer und Claire Danes in 'Schatten einer Liebe'."

Seitdem kamen bislang eben nur Freddies Frau Sarah Michelle Gellar (37, 'Eiskalte Engel') und ihre zwei Kinder Charlotte (5) und Rocky (2) in den Genuss der köstlichen Kreationen. Die drei Herrschaften bilden auch die größte Motivation für den Schauspieler, hinterm Herd sein Bestes zu geben.

"Kochen war immer ein Riesenteil meines Lebens - meine Mama ermunterte mich, die Welt durch Nahrung zu entdecken und als ich selbst Vater wurde, wusste ich, dass ich das Gleiche mit meinen Kindern machen wollte. Heutzutage ist es wichtiger als je zuvor, echtes Essen zu essen und hausgemachte Mahlzeiten zu genießen, ich bin überglücklich, meinen Fans (und solche, die es noch werden wollen) ein paar frische, gesunde und einfache Rezepte anzubieten, die meine Familie und ich lieben."

Dass die Familie von Freddie Prinze Jr. hinter ihm steht, zeigt sich auch daran, dass Sarah Michelle Gellar das Vorwort für das Kochbuch ihres Mannes schreibt.

Cover Media

— ANZEIGE —