Frauke Ludowig trifft Eva Longoria zum exklusiven Interview

Frauke Ludowig und Eva Longoria
Frauke Ludowig hat Eva Longoria zum exklusiven Interview getroffen

Mein Beautygeheimnis sind meine Stylisten und Maskenbildner

Was machen Superstars eigentlich in Cannes, wenn sie nicht über Rote Teppiche flanieren? Wie tricksen sie Paparazzi aus und was ist abseits der Filmfestspiele interessant? Sehr gut ist es, die Hollywoodstars einfach mal selbst danach zu fragen und noch besser ist es, wenn sie dann ungewohnt offene Antworten geben. Eva Longoria nahm sich Zeit für ein exklusives Interview mit Frauke Ludowig.

- Anzeige -

Frauke Ludowig: "Was ist denn ihr Schönheits-Geheimnis?"

Eva Longoria: "Das Geheimnis sind die zehn Leute, die hier hinter der Kamera stehen. Die sorgen für diese Illusion. Man braucht viele Leute, die sich viel Mühe geben. Das ist ein tolles Team für Haare, Make-up und Styling. Ich habe kein Geheimnis, das sind eher deren Geheimnisse..."

Frauke Ludowig: "Wir haben ein sehr süßes Foto von Ihnen auf Twitter gesehen, mit jeder Menge Koffer. (Eva sitzt auf einem Berg von Koffern, Anm. d. Red.) Was war denn da drin?"

Eva Longoria: "Der eine große war für eine einzige Robe, für die, die ich bei der Eröffnung getragen habe. Das Kleid war wirklich groß, von Marchesa, wunderschön. Ja, ich habe eine Menge Kleider und Outfits. Für Interviews und Shootings braucht man viel: Schuhe, Taschen, Schmuck. Mit mir geht ein ganzes Dorf auf Reisen."

Frauke Ludowig: "Ist es für Sie möglich wie jeder andere - also unerkannt - hier rumzulaufen?"

Eva Longoria: "Hier? Nö!"

Frauke Ludowig: "Und wie ist das in Hollywood?"

Eva Longoria: "Hollywood ist einfach, weil es da so viele Stars gibt. Robert de Niro zum Beispiel frühstückt jeden Tag im gleichen Cafe und keinen Menschen interessiert das, weil es in Los Angeles eben so viele Berühmtheiten gibt. Hier ist das nicht möglich, ich kann hier nicht einfach was zu Essen holen."

Frauke Ludowig: "Ich weiß aber, dass sie zu Paparazzi eine ganz entspannte Einstellung haben."

Eva Longoria: "Habe ich?"

Frauke Ludowig: "Sie haben denen sogar schon mal Essen gebracht, habe ich gesehen."

Eva Longoria: "Daran erinnere ich mich gar nicht mehr, aber vielleicht haben Sie Recht. Ach ja, das war, als ich mein Restaurant eröffnet habe, da hab ich Taccos verteilt. Stimmt."

Frauke Ludowig: "Wie gehen Sie mit negativen Schlagzeilen über sie um?"

Eva Longoria: "Ach das gehört halt zu meinem Beruf. Am Ende gibt’s eigentlich mehr Positives, als Negatives wenn man berühmt ist. Man lernt schnell einige Dinge zu ignorieren."

Frauke Ludowig: "Wir sind in Frankreich. Das ist das Land der Liebe, denken sie häufiger über die große und einzig wahre Liebe nach?"

Eva Longoria: "Ja, ich liebe Romantik, ich bin hoffnungslos romantisch. Frankreich ist eines meiner Lieblingsländer. Es ist so wundervoll. Definitiv spürt man das hier, hier liegt die Romantik in der Luft."

Frauke Ludowig: "Worum geht es für sie hier in Cannes eher? Um die Arbeit oder ums Vergnügen?"

Eva Longoria: "Es ist beides und definitiv sehr viel Arbeit. Wir haben natürlich viele Interviews und Fotoshootings und dann die Termine am Roten Teppich. Aber ich liebe das, Cannes ist ein wirklich großartiges Festival."

Frauke Ludowig: "Was mögen Sie denn am meisten hier?"

Eva Longoria: "Das ist definitiv mein liebster Roter Teppich im ganzen Jahr. Allein, wie das schon aufgebaut ist. Die Treppen hoch zum Palais, und ich liebe es zwischen den Fotografen durchzulaufen die auf beiden Seiten stehen. Dieser Moment hat so viel Glamour. Das ist Höhepunkt für die Film- und vor allem auch für die Modebranche."

Frauke Ludowig: "Mit den Desperate Housewives ist es jetzt endgültig vorbei, oder?"

Eva Longoria: "Ja, da wird nichts mehr gedreht. Das Finale wurde in den USA bereits gezeigt. Das sehe ich natürlich mit gemischten Gefühlen. Es sind immerhin acht Jahre meines Lebens gewesen und jetzt irgendwas Neues zu machen ist einerseits beängstigend, andererseits aufregend. Ich kann gar nicht erwarten zu sehen, was als nächstes kommt."

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —