Franziska Knuppe: Fernsehwunsch

Franziska Knuppe
Franziska Knuppe © coverme.com

Franziska Knuppe (39) hat einen großen Traum, wenn es ums Fernsehen geht.

- Anzeige -

Der Tatort soll's sein

Die Foto- und Laufstegschönheit würde liebend gerne mal in einem 'Tatort' mitspielen: "Der 'Tatort' wäre ein Ritterschlag", schwärmte sie gegenüber der 'Bild'-Zeitung. "Wenn man da mitspielt, ist es ja fast so, als würde man bei 'James Bond' mitspielen! Deswegen würde ich da auch noch mal die Leiche geben. Aber bitte nicht gleich von Anfang an. Ein bisschen Text und Handlung wäre schon toll!"

Der Wunsch kommt nicht von ungefähr: Bisher starb die Blondine im TV nämlich bereits zweimal. Erst gestern fiel sie in der ZDF-Serie 'Soko Stuttgart' einem Säureanschlag zum Opfer. Aber trotz ihrer Ausflüge in die deutsche Fernsehlandschaft will die gebürtige Rostockerin ihrem ersten Job, dem Modeln, auf jeden Fall treu bleiben. Sie hofft, die beiden Berufe miteinander vereinbaren zu können, meinte sie im Gespräch mit 'stylebook.de'. Dort verriet sie auch, dass sie auf der Fashion-Week lieber selbst über den Catwalk stolziert, als sich die neuesten Kleiderschmuckstücke entspannt aus der Front Row anzusehen. Trotz der Anstrengung, die in der Tat kräftezehrend klingt: "Man arbeitet von den Stunden her wie sonst an zwei Tagen. Da geht es eine Woche lang morgens von acht bis um Mitternacht", beschrieb die Mutter einer Tochter.

Entspannter ist es sicherlich, wenn Franziska Knuppe in Krimiserien die Leiche gibt - aber lange nicht so schön anzusehen.

© Cover Media

— ANZEIGE —