Franz Ferdinand: Ihre größten Hits und Erfolge

Indie-Rockband Franz Ferdinand
Die Karriere von Franz Ferdinand © picture alliance / PIXSELL, Borna Filic/PIXSELL

Britpop und Post-Punk aus Glasgow

Die erste Single ‘Darts of Pleasure’ von Franz Ferdinand erreichte 2003 Platz 44 der britischen Charts, ‘Take Me Out’ erreichte ein Jahr später bereits Platz drei. Das erste Album ‘Franz Ferdinand’ hielt sich 82 Wochen auf Platz drei der UK-Charts.

- Anzeige -

Der große internationale Durchbruch gelang 2005 mit dem Album ‘You could have it so much better’, das in Großbritannien 25 Wochen auf Platz eins stand, in Deutschland auf Rang zwei und den USA auf Platz acht sprang. Die folgenden Alben drangen regelmäßig in die Top Ten der internationalen Charts vor.

‘Take Me Out’ blieb bis zum Jahr 2015 die bestplatzierte Single der Band. Sie wird unter anderem mit dem MTV Awards ausgezeichnet. ‘Franz Ferdinand’ erhielt mehrfach NME und Brit Awards sowie 2005 für das Album ‘Franz Ferdinand’ den Meteor Music Award. Erfolgreiche Hits wurden auch ‘Darts of Pleasure’ oder ‘Auf Achse’, die deutsche Passagen enthalten und auf den Einfluss des in Deutschland aufgewachsenen Nick McCarthy zurückgehen.

Mit wachsendem Erfolg stieg auch das mediale Interesse an ‘Franz Ferdinand’, deren Bandname tatsächlich auf Erzherzog Österreich-Ungarns zurückgeht. Die Band wollte die Welt mit ihrer Musik genauso verändern , wie Franz Ferdinand mit seiner Politik. Dessen Ermordnung hatte den ersten Weltkrieg zur Folge. In Deutschland war die Band ab 2005 regelmäßig auf dem Cover großer Musikzeitschriften zu sehen, unter anderem bei ‘SPEX’, ‘Rolling Stone’ und ‘Musikexpress’.

— ANZEIGE —