Franka Potente wird Bordellbesitzerin

Franka Potente mit ihrem Freund Derek Richardson
Franka Potente und ihr Freund Derek Richardson bei der 'Copper'-Premiere © World Entertainment News Network Ltd.

Sie ergattert ihre erste Hauptrolle in einer US-Serie

Franka Potente hat sich ihre erste US-Serien-Hauptrolle geangelt: In der Serie 'Copper’, die sie in New York vorstellte, spielt sie eine Bordellbesitzerin. Nach mehreren Gastauftritten, unter anderem in 'Dr.House’, könnte es ihr endgültiger Durchbruch in ihrer Wahlheimat USA sein.

- Anzeige -
Premiere der US-Serie 'Copper'
Franka Potente mit ihren Kollegen bei der Premiere der US-Serie 'Copper' © Mandatory Credit: Andres Otero/ WENN.com, AO1

An eine Rückkehr nach Deutschland denkt sie vorerst nicht, wie sie im RTL-Interview verrät: "Unsere Tochter wächst englischsprachig auf, mein Mann spricht englisch, das macht erstmal so keinen Sinn."

Apropos 'Mann': Lange hat Franka Derek Richardson versteckt und verheimlicht. Bis jetzt. Zur 'Copper'-Premiere hat sie ihn nicht nur mitgebracht, sondern zieht ihn sogar extra auf den roten Teppich. Mit ihm hat die 38-jährige in Los Angeles eine neue Heimat gefunden. Derek ist 36 und ebenfalls Schauspieler. Gefunkt hat es 2009 bei den Dreharbeiten für 'Dr. House'. Im Sommer letzten Jahres kam dann ihre gemeinsame Tochter Polly zur Welt.

Doch auch wenn sich Frankas Leben nun hauptsächlich in Hollywood abspielt, müssen Fans keine Angst haben. Die 38-Jährige besucht regelmäßig ihre Familie in Deutschland.

Bilderquelle: Wenn

— ANZEIGE —