Frank Elstner: Entertainment vorprogrammiert

Der Showmaster Frank Elstner
Der Entertainer Frank Elstner © picture alliance / dpa, Patrick Seeger

10 Dinge über Frank Elstner, die Sie vielleicht noch nicht wussten

Zusatzwissen über den Showmaster:

- Anzeige -

1. Frank Elstner heißt eigentlich nicht Frank, sondern Timm. Frank ist sein Künstlername.

2. Er wäre beinahe ein Nachkriegsopfer geworden, weil ihm beim Spielen in den Trümmerbergen von Berlin eine Granate die Fußschlagader aufriss und er fast verblutete.

3. Im Kindesalter war er sechs Jahre lang, immer 6:30 Uhr morgens, Messdiener in Rastatt.

4. Erst als 13-Jähriger wurde er zur Erstkommunion angemeldet.

5. Als er im RTL-Radioprogramm den Radiowecker moderierte, übernachtete er im Funkhaus, um morgens pünktlich zur Stelle zu sein.

6. Aufgrund einer angeborenen Fehlbildung trägt er eine gläserne Augenprothese, die nicht starr steht, sondern sich mitbewegt.

7. Er isst kein Fleisch.

8. Während der Moderation der RTL-Sendung ,Jeopardy!' hatte der 40-jährige Frank Elstner bereits die ersten grauen Haare. Auf Wunsch seines damaligen Chefs Helmut Thoma färbte er sie dunkel.

9. Er ist Ehrenpate eines Kängurus im Karlsruher Zoo.

10. Er hatte eine Audienz bei Papst Benedikt XVI.

Wenn Sie sich bestmöglich über das Privatleben und die neuesten Projekte von Frank Elstner informieren möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —