Foo Fighters brechen Europa-Tour ab

Foo Fighters brechen Europa-Tour ab
Foo Fighters Sänger Dave Grohl ist nach seinem Beinbruch auf Krücken angewiesen © ddp images

Die Foo Fighters ("Rope") müssen ihre Europa-Tour abbrechen. Das gaben die US-Rocker am Dienstagabend auf ihrer Homepage bekannt. Der Grund: Sänger Dave Grohl (46) stürzte vor fünf Tagen beim Auftritt im schwedischen Göteborg von der Bühne und brach sich das Bein. Nach kurzer medizinischer Behandlung setzte er den Auftritt fort. Nun legten ihm die Ärzte jedoch nahe, die restliche Tour durch Europa abzusagen. Nach einer weiteren Untersuchung am vergangenen Montag, könne noch immer nicht abgeschätzt werden, wann sich Grohl wieder komplett erholt haben wird, heißt es in der Mitteilung.

- Anzeige -

Nach Beinbruch von Dave Grohl

Besonders hart dürfte das vor allem die britischen Fans der Band treffen. Schließlich sollten die Foo Fighters auf der Insel im Juni mehrere Konzerte geben. London, Edinburgh sowie der Auftritt auf dem Glastonbury Festival fallen nun aber aus. Auch der geplante Auftritt im belgischen Werchter ist gestrichen. Zuvor mussten schon zwei Gigs in den Niederlanden sowie der Schweiz abgesagt werden. Die geplanten Deutschland-Konzerte am 6. und 8. November in Köln und Berlin sind aber nicht in Gefahr.



spot on news

— ANZEIGE —