Florian Wess: War der Streit mit seinem Bruder nur inszeniert?

Florian Wess: Bruder-Hass nur gespielt?
Florian Wess: Bruder-Hass nur gespielt? 00:03:30
00:00 | 00:03:30

Hat Florian Wess uns angelogen?

Nach dem Dschungelcamp kam es zwischen Florian Wess und seinem Bruder Marius zur großen Versöhnung. Doch war der Streit zwischen den beiden nur inszeniert? Aufnahmen aus dem vergangenen Jahr zeigen nämlich etwas völlig anderes...

Es war Florians emotionalster Moment im Dschungelcamp: Ein Brief seines Bruders brachte ihn völlig aus der Fassung. So schrieb Marius: "Es ist nicht selbstverständlich, dass ich dir schreibe. Ich bin stolz auf dich, denn ich sehe einen Menschen, den ich als Bruder so nicht hatte." Dieser Augenblick brachte Florian Sympathiepunkte bei den Zuschauern ein, denn er zeigte eine völlig neue Seite von sich. Nach eigenen Angaben habe er so gut wie keinen Kontakt mehr zu seinem Bruder gehabt. Die gemeinsame Drogen-Vergangenheit habe die Brüder entzweit.

Durch das Dschungelcamp sollen die beiden wieder zueinandergefunden haben. Aber stimmt das wirklich? Sehen Sie in unserem Video, welche Aufnahmen genau das Gegenteil zeigen.

— ANZEIGE —