Florence + The Machine: Gruß an Dave Grohl mit Foo-Fighters-Cover

Florence + The Machine: Gruß an Dave Grohl mit Foo-Fighters-Cover
Florence + The Machine stehen für die Foo Fighters auf der Bühne © John Davisson/Invision/AP

Nachdem sich Frontmann Dave Grohl (46) das Bein gebrochen hatte, mussten die Foo Fighters ihren Headliner-Auftritt beim Glastonbury Festival absagen. Stattdessen sprangen Florence + The Machine ("Shake It Out") ein. Sängerin Florence Welch (28) schickte am Ende ihres Sets am Freitag einen Gruß an den verletzten Sänger, indem sie den Foo-Fighters-Hit "Times Like These" coverte.

- Anzeige -

Nach Beinbruch des Rockers

"Wir würden diesen nächsten Song gerne der Legende und dem ganz und gar unglaublichen Menschen Dave Grohl widmen", sagte Welch der jubelnden Menge. Er habe sie und ihre Band unterstützt, als sie ihre Karriere begonnen hatten. Seine Verletzung habe sie sehr traurig gemacht. "Dave, wenn du das hörst, wir lieben dich alle."

Grohl war bei einem Konzert in Schweden von der Bühne gestürzt und hatte sich dabei seine Verletzung zugezogen. Den Auftritt setzte er nach kurzer medizinischer Behandlung fort - die restliche Tour seiner Band musste er auf ärztlichen Rat hin jedoch absagen.

spot on news

— ANZEIGE —