Fiona Erdmann hat neun Kilo in zwei Wochen zugenommen

Fiona Erdmann hat zugenommen
'Dschungel'-Star Fiona Erdmann hat zugenommen.

Bei den Bildern von Fiona Erdmann im Dschungelcamp runzelten viele Zuschauer die Stirn: Die 24-Jährige zeigte sich abgemagert, wer wollte, konnte die Rippen zählen. Als sie sich auch noch den Finger in den Hals steckte und in den Dschungel kotzte, war es vorbei: Das Mädchen sei magersüchtig, wenn nicht gar bulimisch, rauschte es im Blätterwald. Doch mit den Gerüchten hat Fiona jetzt höchstpersönlich aufgeräumt.

In nur zwei Wochen hat das Model seinen Speiseplan geändert und einfach mehr gegessen. "Es war jetzt nicht nur Obst, sondern auch deftige Sachen, Grießbrei mit Vanillesoße und all solchen Sachen", sagte Fiona im RTL-Interview. Und das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen: Satte neun Kilo mehr in zwei Wochen hat sich Fiona angefuttert. Ihre neue Figur zeigte sie stolz bei einem Fotoshooting.

Doch nicht nur für sich selbst hat Fiona zugenommen. "Ich möchte einfach nicht mit diesem Gefühl leben, dass andere Mädchen, weil sie mich im Fernsehen gesehen haben und schmal sind, sagen: 'Och, ich möchte der nacheifern und auch so dünn sein'", so Fiona.

61 Kilogramm wiegt sie jetzt und das soll nach Fionas Meinung auch so bleiben. Und auch wir finden, dass sie mit ihrer neuen Figur viel gesünder aussieht.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —