Fiona Erdmann geht gerne bis ans Limit

Fiona Erdmann trainiert bald nicht mehr nur den eigenen Sixpack.
Fiona Erdmann freut sich, schon bald andere im Bootcamp zum Schwitzen zu bringen. © Instagram

Fiona Erdmann (26) bringt als Drill Instructor bald auch andere zum Schwitzen.

- Anzeige -

Vom Model zum Drill Instructor

Die Schöne zeigte erst am Sonntag [2. August] auf Facebook ihren durchtrainierten Sixpack, den sie einem anstrengenden Bootcamp verdankt. Nun will die einstige 'Germany's next Topmodel'-Kandidatin mit 'exceed' auch anderen zum Fitnessglück verhelfen. "Im Herbst starte ich mein erstes Bootcamp auf Mallorca", verriet sie der 'B.Z.'. Dabei erwartet die Teilnehmer dann sechs Stunden Sport pro Tag unter Aufsicht von Drill Instructor Fiona.

"Ich finde Grenzerfahrungen geil!" erklärte sie ihre Begeisterung für die Fitnessübungen, die sie nicht nur bis an ihre Grenzen bringen, sondern auch sichtbare Ergebnisse liefern: "Ich habe meinen Körperfettanteil durch den Sport von 23,9 auf 9,9 Prozent gesenkt, aber trotzdem nicht abgenommen. Dafür habe ich ordentlich Muckis aufgebaut", berichtete sie stolz.

Perfekte Voraussetzungen für das Sommer-Dschungelcamp! Am Donnerstag [6. August] wird Fiona bei 'Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!' gegen ihre Mitstreiter Georgina Fleur (25) und Joey Heindle (22) antreten, um einen Platz im Dschungelcamp 2016 zu ergattern. Sollte sie sich gegen die beiden durchsetzen, muss sie im Finale dann gegen Ingrid van Bergen (84), Barbara Engel (62), Willi Herren (40) und Costa Cordalis (71) bestehen, die in den vergangenen Tagen die Zuschauer bereits von sich überzeugen konnten. 

Cover Media

— ANZEIGE —