Fiona Erdmann: Feste Ziele für 2014

Fiona Erdmann
Fiona Erdmann © coverme.com

Fiona Erdmann (25) will sich 2014 ihre Ziele besser setzen.  

- Anzeige -

Noch kein Baby

Die TV-Schönheit ('Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!') wurde mit 18 Jahren durch die Castingshow 'Germany's Nest Topmodel' bekannt und glänzte in diversen anderen Shows auf der Mattscheibe. Im neuen Jahr möchte sie sich voll auf ihre Karriere konzentrieren und dabei feste Ziele verfolgen, wie sie im Interview mit 'in' verriet: "Ich wünsche mir für 2014, dass ich meine Ziele besser feststecke. Ich habe in den letzten Jahren vieles ausprobiert und mich versucht zu finden", so die Fernseh-Grazie. Dass es nicht immer einfach ist, im Showbusiness zu bestehen, wisse sie nur zu gut. "Ich bin mit 18 Jahren Teil der Branche geworden, da kann ich jetzt nicht einfach unerkannt ein Praktikum, beispielsweise als Schauspielerin oder Moderatorin, machen", klagte Erdmann.

Ein konstanter Karriere-Erfolg ist schwer. In der Beziehung ist ihr dies aber schon gelungen: Mit ihrem Freund ist sie seit über zehn Jahren zusammen und seit fast drei Jahren verheiratet. Ein Baby für 2014 kommt dem Model aber nicht in die Tüte! Klar, so passt doch ein dicker Schwangerschaftsbauch nicht auf die Titelseiten von Unterwäsche-Kampagnen und es mangelt einer Neu-Mama an Zeit, ein Kind während möglicher Dreharbeiten zu stillen. Doch das Kinderkriegen ist für die junge Fernseh-Schöne sowieso kein Thema: "Ich bin erst 25, meine Branche nimmt viel Zeit in Anspruch und da muss ich körperlich in einer guten Verfassung sein", verriet sie der Publikation.

In einer körperlich guten Verfassung müssen auch die Models der berühmten Victoria's-Secret-Show jedes Jahr sein. Obwohl es auch hier immer wieder auf und ab geht, wenn man Fiona Erdmann glauben darf: "In den letzten Jahren war es schon so, dass bei den 'Victoria's Secret'-Shows zu sehen war, dass es mit den Figuren immer so auf und ab, also mal mehr, mal weniger kurvig war", erklärte die Expertin jüngst gegenüber 'Promiflash'. Doch lobte sie im gleichen Atemzug auch die aktuelle Laufsteg-Präsentation des Dessous-Labels: "Dieses Jahr haben die sich das ein bisschen zu Herzen genommen, und man sieht ein bisschen wieder Kurven. Ich finde das persönlich sehr, sehr gut", bekräftigte Fiona Erdmann. 

© Cover Media

— ANZEIGE —