Fimfestspiele in Cannes 2016: Das sind die Preisträger im Überblick

Xavier Dolan
Der kanadische Regisseur Xavier Dolan (l.) wurde mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Foto: Guillaume Horcajuelo © DPA

Bei den Filmfestspielen Cannes sind am Sonntag die Hauptpreise verliehen worden. Die wichtigsten Auszeichnungen des 69. Festivals im Überblick:

- Anzeige -

- GOLDENE PALME: "I, Daniel Blake" von Ken Loach (Großbritannien)

- GROSSER PREIS DER JURY: "Juste la fin du monde (It's Only the End of the World)" von Xavier Dolan (Kanada)

- PREIS DER JURY: Andrea Arnold für "American Honey" (Großbritannien)

- BESTE SCHAUSPIELERIN: Jaclyn Jose für "Ma' Rosa" von Brillante Mendoza (Philippinen)

- BESTER SCHAUSPIELER: Shahab Hosseini für "Forushande (The Salesman)" von Asghar Farhadi (Iran)

- BESTE REGIE: Olivier Assayas für "Personal Shopper" (Frankreich) und Cristian Mungiu für "Bacalaureat (Graduation)" (Rumänien) (zu gleichen Teilen)

- BESTES DREHBUCH: Asghar Farhadi für "Forushande (The Salesman)"


dpa

— ANZEIGE —