'Fifty Shades of Grey'-Star Dakota Johnson plagen Selbstzweifel

Dakota Johnson leidet an Selbstzweifeln
Dakota Johnson © Cover Media

Dakota Johnson (26) weiß einfach nicht, wie sie mit ihrer Karriere umgehen soll.

- Anzeige -

Mach ich das Richtige?

Die Schauspielerin wurde im vergangenen Jahr durch ihre Rolle im Kinohit 'Fifty Shades of Grey' urplötzlich zum internationalen Star, ist damit allerdings noch immer etwas überfordert. "Ich habe immer noch das Gefühl, dass ich nicht weiß, was ich eigentlich tue", gab sie im Gespräch mit Chrissie Hynde (64, 'I'll Stand By You') für das 'Interview'-Magazin zu. "Ich weiß nicht, wie mein Leben sein wird. Ich meine, ich bin so besessen vom Filmemachen, dass ich das wohl auch für immer machen werde, aber manchmal kann sich mein Leben so erstickend anfühlen. Und dann fühlt sich alles so wuchtig an, so als ob ich das alles nicht im Griff hätte. Ich weiß auch nicht, wo das alles hinführt oder was ich machen werde."

So sehr Dakota die Schauspielerei auch genießt, ist sie sich einfach unsicher, ob sie nicht vielleicht doch etwas anderes ausprobieren sollte. "Ich frage mich, ob es das Richtige ist. Ich weiß es nicht. Es fühlt sich nicht so für mich an."

Momentan bleibt Dakota Johnson aber erstmal in der Filmbranche tätig, gerade dreht sie in Kanada die 'Fifty Shades of Grey'-Fortsetzungen. 'Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe' kommt am 9. Februar 2017 in die Kinos, 'Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust' folgt dann am 8. Februar 2018.

Cover Media

— ANZEIGE —