'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe': So sind Jamie Dornan und Dakota Johnson privat

So sind Jamie Dornan und Dakota Johnson privat
Jamie Dornan und Dakota Johnson bei der Europapremiere von "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" in Hamburg © Universal Pictures / O.Walterscheid, SpotOn

"50 Shades of Grey 2" im Kino

Am 9. Februar läuft "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" in den deutschen Kinos an. Es ist die sehnlichst erwartete Fortsetzung des Kassenhits 2015: "Fifty Shades of Grey". Über eine halbe Milliarde US-Dollar hat der erste Film in die Kinokassen gespült. Bereits die Buchvorlagen verkauften sich millionenfach. Auf der Leinwand erwecken Dakota Johnson (27, "How to be Single") und Jamie Dornan (34, "The Fall - Tod in Belfast") das ungleiche Paar Anastasia Steele und Christian Grey zum Leben. Doch was zeichnet die Darsteller privat aus?

1. Unter dem Radar

Etliche Stars facebooken, instagramen und twittern fleißig. Doch Dakota Johnson und Jamie Dornan bleiben den Social-Media-Kanälen lieber fern. Dakota hat zwar einen verifizierten Instagram-Account, doch außer einem einzigen Post vor über eineinhalb Jahren ist dort nichts zu finden. Jamie wiederum war einst auf Twitter unterwegs, hat sein Profil jedoch deaktiviert, um negative Kommentare ausblenden zu können, wie er einst in einem Interview verraten hat. Sein offizieller Facebook-Account liegt ebenfalls seit Monaten brach. Mut zur Lücke in dieser digitalisierten Welt!

2. Im Bett mit einem Superstar

Dakota soll ihren Facebook-Account im Übrigen gelöscht haben, nachdem sie im Film "The Social Network" (2010) mitgespielt hat. Regisseur David Fincher (54, "Fight Club") castete sie für eine kurze Szene, in der Justin Timberlake (36, "Can't Stop the Feeling") alias Napster-Erfinder Sean Parker nach einer durchzechten Nacht in ihrem Bett aufwacht. Damals hatte Dakota helle Haare - und spricht sogar wenige Sätze auf Französisch, da ihre Rolle Französisch als Hauptfach am College belegt hat. Es war ihre erste Rolle in einem Kinofilm nach dem Debüt in "Verrückt in Alabama" im Jahr 1999.

3. Familienbande

In "Verrückt in Alabama" war Dakota Johnson an der Seite ihrer Mutter Melanie Griffith (59, "Die Waffen der Frauen") zu sehen. Regie führte ihr damaliger Stiefvater Antonio Banderas (56, "Die Maske des Zorro"). Dakotas Vater ist "Nash Bridges" Don Johnson (67) und ihre Oma ist Hollywood-Legende Tippi Hedren (87), die in den Kultfilmen "Die Vögel" und "Marnie" von Alfred Hitchcock die Hauptrollen spielte. Dornans schauspielerische Vorfahren beschränken sich auf Oscar-Gewinnerin Greer Garson (1904-1996), die seine Großtante war. Die beiden sind sich jedoch nie begegnet.

Dafür hatte Jamies Dad bereits einen kurzen Gastauftritt in seiner Hitserie "The Fall - Tod in Belfast", wie Dornan in der Talkshow von Jimmy Kimmel erzählte. Sein Vater ist pensionierter Arzt und brachte als Geburtshelfer unzählige Babys in Irland auf die Welt. Doch der Rentner ist noch lange nicht zur Ruhe gekommen. Er hat gemeinsam mit vier anderen Herren das Spiel "Circular Soccer" erfunden. Es ist "für jedes Geschlecht, jedes Niveau, jede Oberfläche und kann zu jeder Zeit gespielt werden", wie auf der Webseite zu lesen ist. Dornans Mutter starb an Bauchspeicheldrüsenkrebs als er 16 Jahre alt war.

4. Liebesspiele

Die Gerüchteküche brodelte während der Dreharbeiten zu den "Fifty Shades of Grey"-Filmen. Von einer heimlichen Liebesbeziehung zwischen Dakota Johnson und Jamie Dornan war die Rede. Doch an diesen Berichten ist nichts dran. Jamies Herz gehört Amelia Warner (34). Mit der Schauspielerin und Songwriterin ist er seit 2013 verheiratet. Sie haben zwei kleine Töchter. Anfang der 2000er Jahre war Dornan mit Hollywood-Star Keira Knightley (31, "Stolz und Vorurteil") liiert. Amelia wiederum soll im Alter von 19 Jahren für wenige Monate mit Jamies irischem Landsmann Colin Farrell (40, "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind") verheiratet gewesen sein.

Und Dakota soll aktuell Single sein. Ihre Beziehung zu Musiker-Model Matthew Hitt (29) ging 2016 nach zwei Jahren in die Brüche. Berühmte Freunde haben die beiden Schauspieler auch: Jamie ist seit Jahren eng mit Oscar-Gewinner Eddie Redmayne (35, "The Danish Girl") befreundet. Auch Andrew Garfield (33, "Hacksaw Ridge") hängt gerne mit ihnen ab. Dakota verbindet eine innige Freundschaft mit Riley Keough (27), der Tochter von Lisa Marie Presley (49). Außerdem gehört Model Cara Delevingne (24) zu ihrer Mädelsclique, die zu Johsons Geburtstag schon einmal Face Time mit Superstar Taylor Swift (27) klar macht.

5. Hinter den Kulissen

Wenn die Kameras laufen, verschmilzt Jamie Dornan mit seinem Alter Ego Christian Grey. Doch hinter den Kulissen ist der gebürtige Ire keineswegs so ernst. Stattdessen singt er permanent am Set, wie Dakota Johnson gegenüber der Presse bestätigte. Er habe eine schöne Stimme, lobte sie sogar. Beide erklärten in Interviews, mit jeder Menge Humor und Gelächter die pikanten Sexszenen durchzustehen. Dass Johnson gerne lacht, wurde jüngst auch in der Talkshow von Jimmy Fallon deutlich. In einer Sequenz namens "Mad Lip Theater" stellte sie mit Fallon eine Szene von "Fifty Shades of Grey" nach. Dabei wurden an einigen Stellen signifikante Wörter ausgetauscht und sie musste Tränen lachen. Es kann nicht schaden, sich in dieser Branche selbst nicht allzu ernst zu nehmen!

spot on news

— ANZEIGE —