Fielder-Civil besucht Winehouse-Grab

Erstmals seit ihrem Tod hat Blake Fielder-Civil das Grab seiner Ex-Frau Amy Winehouse besucht. Nachdem er aus dem Gefängnis kam, musste er zunächst wegen einer Überdosis Drogen und Alkohol und daraus resultierendem Organversagen drei Wochen in einer Londoner Klinik verbringen.

- Anzeige -

"Eines der ersten Dinge, die er tun wollte, war, zum Grab zu gehen, um Amy anständig zu verabschieden", verriet Amys Vater Mitch Winehouse gegenüber 'Bunte'.

— ANZEIGE —