Fetty Wap: Ärger nach Motorradunfall

Fetty Wap: Ärger nach Motorradunfall
Fetty Wap ist am Wochenende beim Motorradfahren verunglückt © Paul A. Hebert/Invision/AP

Nicht nur, dass Fetty Wap (25, "Body On Me") nach einem schweren Motorradunfall mit einem dreifach gebrochenen Bein ins Krankenhaus eingeliefert wurde - nun bekommt der Rapper auch noch Ärger mit dem Gesetz. Fetty Wap flatterten nach dem Crash drei Vorladungen ins Haus, wie mehrere US-Medien berichten. Der Rapper habe demnach keinen Führerschein, keine Versicherung und keinen Fahrzeugschein vorweisen können.

- Anzeige -

Drei Vorladungen

Fetty Wap war am Samstag in seiner Heimat New Jersey auf seinem Motorrad bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der Rapper kam mit drei Knochenbrüchen an einem seiner Beine noch relativ glimpflich davon. Auch die Fahrerin des Wagens, mit dem er kollidiert war, soll bei dem Unfall verletzt worden sein.

spot on news

— ANZEIGE —