Hollywood Blog by Jessica Mazur

Fett weg in nur 25 Minuten: So bereiten sich die Stars auf die Award Season vor

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence © 2013 Getty Images, Frazer Harrison

Die neuesten Beauty-Tricks der Stars

Fett weg in nur 25 Minuten? Eine Beauty-Behandlung pünktlich zur Award-Season in Hollywood macht's möglich...

- Anzeige -

Schluss mit Urlaub! Das neue Jahr ist zwar gerade erst drei Tage alt, aber in LA läuft die Hollywood-Maschinerie bereits auf Hochtouren. Schließlich stehen wir am Anfang der wichtigsten Saison der Stadt: der Award-Season aka Red-Carpet-Season. Schließlich werden am kommenden Sonntag im Hilton von Beverly Hills die 74. Golden Globes verliehen. Und das bedeutet: Beauty-Endspurt für die Stars. Oder anders ausgedrückt: bei „Sonya Dakar“ oder „Nurse Jamie“ geben sich die Stars in diesen Tagen die Klinke in die Hand. Wie immer gibt es auch 2017 ein paar „Must Do“-Treatments, die die Nominierten über sich ergehen lassen, um am Wochenende perfekt über den Teppich zu schreiten.

Zuerst geht es den Fettzellen an den Kragen. Klar, davon haben die meisten Schauspielerinnen ohnehin nicht viele, aber wer es tatsächlich gewagt hat, sich zu Weihnachten das eine oder andere Plätzchen zu gönnen, der rennt in diesen Tagen nicht nur ins Gym, sondern auch zu „Nurse Jamie“ in Santa Monica. Die Schönheitsspezialistin der Stars versorgt die Promi-Damen nicht nur mit „Anti-Wrinkle Kissen“ und Botox-Injektionen, in diesem Jahr ist vor allem ihre „Body Contouring“-Maschine heiß gefragt. Die Maschine setzt Laser ein, um ungewollte Fettzellen für immer aus dem Körper zu vertreiben. Nurse Jamie erklärt, dass sie mit der Maschine jedes noch so hartnäckige Pölsterchen erreichen kann.  Und das Beste daran: das Fett-Weg-Treatment dauert nur 25 Minuten. Preis auf Anfrage...

Danach geht's zu Sonya Dakar in Beverly Hills, wo Stars wie Madonna, Gwyneth Platrow und Jennifer Lawrence zu den Stammgästen gehören. Sonyas Motto lautet: „Das beste Make-up ist schöne Haut.“ Und die kreiert sie in diesem Jahr mit dem angesagten „Diamond Peel“. Die Diamanten-Behandlung lässt nicht nur Akne-Narben und Hautverfärbungen verschwinden, sie kann auch im Dekolletee- und Rückenbereich angewendet werden, falls die Red-Carpet-Robe tiefer ausgeschnitten ist.

Danach geht es zu Bobby Pourziaee, in LA besser bekannt als „High Heels Doctor“. Um die Qualen in den Zentimeter hohen Absatzschuhen stundenlang ertragen zu können, lassen sich die Stars ihre Füße nämlich nicht nur mit Botox behandeln, auch „Feet Cupping“ wird immer beliebter.

Und am Abend vor der Show rauscht dann der „I.V.-Doc“ an. Der heißt wirklich so und verabreicht den Promis bei seinen Hausbesuchen intravenös einen Mix aus Vitaminen und Elektrolyten. Nachdem die Stars (Kim Kardashian und Kate Upton nutzen den Service regelmäßig) 30 Minuten an der Nadel hingen, sehen sie angeblich strahlender und frischer aus und sind voller Energie.

Und auch wenn es in erster Linie die Frauen sind, die diese Treatments über sich ergehen lassen, so bereiten sich auch die Männer auf ihren Auftritt im Scheinwerferlicht vor. Ganz hoch im Kurs steht da in diesem Jahr eine Kopfhautbehandlung mit Bambuskohle im Salon Kazumi in Beverly Hills. Die Kohlemaske wirkt nicht nur entgiftend, sie dehydriert auch die Kopfhaut. Denn Schuppen zum Designeranzug? Das passt einfach nicht.

Die Ergebnisse dieser Beauty-Treatments könnt ihr dann am kommenden Sonntag bewundern. Hübsch frisiert, bemalt und in exklusive Designer-Roben verpackt, versteht sich...

Jessica Mazur