Fernanda Brandao weiß, wie man richtig grillt

Fernanda Brandao weiß, wie man richtig grillt
Fernanda Brandao © Cover Media

Fernanda Brandao (32) ist dank ihrer brasilianischen Wurzeln eine echte Grill-Expertin.

- Anzeige -

So schmeckt der Sommer

Die TV-Schönheit ('Deutschland sucht den Superstar') lebt bereits seit über 20 Jahren in Deutschland und freut sich dann natürlich jedes Jahr auf den Sommer. Dann heißt es nämlich: Grill an!

"Wir Brasilianer haben eine große Grill-Tradition, daher grille ich natürlich sehr oft. Fleischspieße, Tafelspitz, Hähnchen. Für uns ist das nicht einfach Essen, wir zelebrieren das über mehrere Stunden. Das Fleisch wird in viele kleine Stücke geschnitten, damit man länger was davon hat", erklärte Fernanda freudestrahlend im Interview mit 'Bild'.

Und was kommt bei ihr auf den Grill? "In Brasilien lohnt es sich, Rindfleisch zu essen, das schmeckt nirgendwo so gut wie dort", riet sie. "Dafür sollte man von Wurst die Finger lassen, die schmeckt in Deutschland besser."

Wie so oft pickt sich die sympathische Entertainerin aus beiden Welten das Beste heraus. Deshalb kann sie auch nicht sagen, ob sie typisch deutsch oder brasilianisch ist. "Ich hoffe, dass ich aus beiden Kulturen die besten Eigenschaften für mich übernehmen konnte", so Fernanda Brandao kürzlich im Interview mit 'Filmreporter.de'. "Denn das, was die Deutschen zu Genüge haben, haben die Brasilianer nicht und umgekehrt. Disziplin, Fleiß, Pünktlichkeit, Genauigkeit - das sind typisch deutsche Sachen, die ich verinnerlicht habe. Das fehlt in Brasilien."

Cover Media

— ANZEIGE —