Hollywood Blog by Jessica Mazur

Ferien bei Penelope Cruz? Kein Problem!

Ferien bei Penelope Cruz? Kein Problem!
Ferien bei Penelope Cruz? Kein Problem!

von Jessica Mazur

Und? Im Sommer 2010 schon was vor? Nein? Dann kommt hier der ultimative Tipp für die diesjährige Urlaubsplanung: Wie wäre es denn damit, zur Abwechslung einmal kein Hotelzimmer oder Ferienappartement zu buchen, sondern stattdessen das Zuhause eines Hollywood-Stars zu mieten? Das ist in diesem Jahr nämlich gar kein Problem, vorausgesetzt man bringt das nötige Kleingeld mit...

- Anzeige -

Den US Medien zufolge, vermieten nämlich immer mehr Stars ihre Bleibe. Das hat zwei Gründe: 1. Der Immobilienmarkt in Kalifornien hat sich noch immer nicht erholt, so dass verkaufswillige Stars keine Käufer für ihre Häuser finden und diese stattdessen vorübergehend vermieten. Und 2. In den Sommermonaten werden besonders viele Filme gedreht. Wenn die Produktionen nicht in LA stattfinden, bedeutet das, dass die Schauspieler oft über Wochen nicht in der Stadt sind und ihre teuren Hütten leer stehen. Da ist so eine zeitlich begrenzte Urlaubsvermietung natürlich ein nettes Nebeneinkommen.

Das sehen auch Kurt Russel und Goldie Hawn so, deren Malibu Mansion in diesem Sommer von Urlaubern gemietet werden kann. Und die beiden haben ihren potentiellen Mietern einiges zu bieten, wie zum Beispiel vier Schlafzimmer plus ein separates Gästehaus und ein hauseigenes Fitness-Studio inkl. Meditationsraum. Und wer sich in die Fluten des Pazifiks stürzen möchte, muss quasi nur vom Balkon hüpfen, denn das Haus liegt direkt am Strand. Na, das klingt doch nicht schlecht. Jetzt muss Frau sich nur noch einen Sugar Daddy suchen, der bereit ist, die monatliche Miete von 90.000(!) Dollar zu übernehmen, und schon steht den Ferien im Russel & Hawn Heim nichts mehr im Wege!

Es geht allerdings auch eine Stufe günstiger, wenn auch nur eine ganz kleine Stufe. Ein paar hundert Meter neben dem Haus von Goldie und Kurt, bietet nämlich auch der US Schauspieler Stephen Dorff seine Bleibe für die Sommermonate an. Dorffs 'Hütte' liegt ebenfalls direkt am Meer und verfügt über drei Schlafzimmer und drei Bäder. Da Stephen selbst kein Kind von Traurigkeit ist, soll sich das Haus bestens für Leute eignen, die gerne Beach- und BBQ-Partys schmeißen. Als Gastgeber würde ich mir allerdings überlegen, von meinen Gästen Eintritt zu verlangen. Irgendwie muss man die Monatsmiete von 50.000 Dollar ja wieder rein bekommen...

Wer keine Lust auf Strandurlaub hat und stattdessen echtes Hollywood Feeling genießen will, hat Glück, dass Penelope Cruz ihr Haus nicht verkauft bekommt, und stattdessen in diesem Sommer ebenfalls vermietet. Cruz' Haus liegt direkt über dem Sunset Boulevard in den Hollywood Hills und bietet einen gigantischen Blick über halb LA. Das Anwesen verfügt über drei Schlafzimmer, dreieinhalb Bäder, Pool, Terrasse und Spa-Bereich. Und was kostet einmal so wohnen wie Penelope? 12.000 Dollar im Monat! Im Gegensatz zu den beiden anderen Objekten also ein echtes Schnäppchen.

Na, dann steht dem Sommerurlaub 2010 doch nichts mehr im Wege ;-). Und falls ein Blog-Leser tatsächlich mit dem Gedanken spielt, bei diesen 'Wahnsinns-Angeboten' zuzuschlagen, soll er mir doch bitte Bescheid sagen! Ich käme wirklich gerne mal auf einen Kaffee vorbei...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Ferien bei Penelope Cruz? Kein Problem!
© Bild: Jessica Mazur