Felix von Luxemburg: Verlobung mit Claire Lademacher

Neue Adelshochzeit steht vor der Tür

Bald gibt es eine neue deutsche Prinzessin: Nach der Hochzeit von Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg (30) und seiner Stephanie (28) will nun auch dessen jüngerer Bruder Felix (28) den Bund fürs Leben schließen. Dieser gab jetzt die Verlobung mit seiner langjährigen Freundin Claire Lademacher bekannt, die aus Hessen stammt.

- Anzeige -

Die 27-jährige deutsche Millionenerbin kommt aus Königstein bei Frankfurt am Main. Ihr Vater, Hartmut Lademacher, hat ein gigantisches Vermögen mit dem Software-Unternehmen 'LHS' verdient. Kennengelernt haben sollen sich die beiden vor vielen Jahren in dem Schweizer Nobel-Internat 'College Alpin International Beau Soleil', wie die 'Bunte' berichtet. Und die Elite-Schule scheint eine richtige Prinzessinnen-Schmiede zu sein: Dort hat bereits Marie Cavallier (36), die heutige Prinzessin von Dänemark, ihr Abitur gemacht.

Anders als bei der großen Hochzeit zwischen Felix' älterem Bruder Guillaume, wo nahezu der gesamte europäische Hochadel zu Gast war, dürfte es bei der kommenden Hochzeit in Luxemburg allerdings etwas ruhiger zugehen. So ist das halt, wenn man nicht der Erstgeborene ist...

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —