Felix von Jascheroff: GZSZ-Star gibt nach Krankenhaus-Foto Entwarnung

Felix von Jascheroff
Felix von Jascheroff © Facebook

Felix von Jascheroff gibt Entwarnung

Felix von Jascheroff (34) gibt Entwarnung. Nachdem er ein Foto aus dem Krankenhaus postete, waren viele Fans in Sorge um den GZSZ-Star. Jetzt hat sich der Schauspieler selbst nochmal zu Wort gemeldet.

"Vielen lieben Dank für all eure Nachrichten, ich bin überwältigt. Ich wollte euch aber keinen Schrecken einjagen, weshalb ich das Posting dann auch wieder herausgenommen habe. Es hat mich gestern ein wenig umgehauen und mein Posting galt lediglich dem Zweck, euch mitzuteilen, dass es wichtig ist, auf sich selbst zu achten und auf seinen Körper zu hören. Ich danke euch sehr für eure Anteilnahme. Morgen drehe ich schon wieder nach Plan. Ihr seid die besten!", heißt es auf seiner Facebook-Seite.

Vor kurzem versetzte der Seriendarsteller seine Facebook-Anhänger in Aufruhr, als er auf seinem Profil ein Selfie von sich im Krankenhausbett postete. Dazu schrieb der Berliner Schauspieler warnend: "Leute... achtet hin und wieder mal auf eure Gesundheit …kann ja nicht schaden …mir hat es heute die Füße weggezogen und nun habe ich den Salat …habt einen schönen Abend und bleibt gesund."

Der Beitrag schien zahlreichen Leuten Sorge zu machen: Tausende Kommentare sammelten sich unter dem Foto und der Nachricht des TV-Stars, der diese einige Stunden später aus unerfindlichen Gründen löschte.


Angst muss man um ihn aber wohl keine haben, wie sein Manager Phil Hall anschließend gegenüber RTL betonte: "Felix von Jascheroff geht es gut. Manchmal haut das Wetter auch schon mal den stärksten Mann um. Planmäßig wird unser Künstler schon wieder in den nächsten Tagen vor der Kamera stehen."

Zu 'GZSZ' kehrte der Schauspieler übrigens nach einer längeren Auszeit erst kürzlich zurück: "Ich bin jetzt wieder voll und ganz für 'GZSZ' da und konzentriere mich ausschließlich darauf", beteuerte er gegenüber 'RTL'.​

Cover Media