'Fast & Furious 8': Scott Eastwood spielt neben Vin Diesel, Kurt Russell und Michelle Rodriguez mit

Scott Eastwood stößt zu 'Fast 8'
Scott Eastwood © Cover Media

Scott Eastwood (30) übernimmt eine Rolle in 'Fast 8'.

- Anzeige -

"Mehr als nur ein Franchise"

Der amerikanische Schauspieler ('Kein Ort ohne dich') wird neben Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Kurt Russell im achten Teil der erfolgreichen 'Fast & Furious'-Filmreihe zu sehen sein. Dies kündigte der Sohn der Hollywood-Legende Clint Eastwood (85, 'Dirty Harry') am Montag [11. April] auf Instagram an - dabei erinnerte sich außerdem an seinen guten Freund Paul Walker (†40), der vor seinem tragischen Tod als Protagonist des Action-Franchises berühmt wurde.

"Es ist schwierig, in Worte zu fassen, wie sehr ich mich darüber freue, beim nächsten 'Fast & Furious'-Film dabei zu sein", schrieb Scott online. "Für mich ist diese Reihe mehr als nur ein Franchise - es ist ein Vermächtnis."

Zu der Rolle, die er spielt, gab der Leinwandstar auch einige Details preis: "Ich darf nicht zu viel verraten, aber ich werde einen Charakter spielen, der für [Kurt Russells Charakter] arbeitet - und das ist unglaublich! Kurt war nämlich der Held meiner Kindheit. Ich freue mich, den ein oder anderen Tipp von so einem originellen und coolen Kerl zu bekommen."

Seinen verstorbenen Kollegen Paul Walker, der 2013 bei einem Autounfall ums Leben kam, beschrieb Scott Eastwood derweil als "großes Vorbild" und wichtigen Einfluss in seinem Leben. "Er war wie ein großer Bruder für mich. Dass ich jetzt zur [Fast & Furious]-Geschichte, Pauls Geschichte und der Fast-Familie beitragen darf, ist ein wahr gewordener Traum."

Cover Media

— ANZEIGE —