Fast französisch – die raffinierte Marie Bäumer

Die deutsche Schauspielerin Marie Bäumer
Marie Bäumers Privatleben © picture alliance / Eva Oertwig/S, Eva Oertwig/SCHROEWIG

Marie Bäumer: Die zielstrebige und authentische Schauspielerin

Henrike Marie Bäumer kam am 7. Mai 1969 in Düsseldorf zur Welt. Ihr Vater ist Architekt und ihre Mutter Psychotherapeutin. Bäumer ist in Hamburg groß geworden, ging dort aufs Gymnasium in Blankenese und anschließend in die Oberstufe der Waldorfschule. 1992 begann sie in der Scuola Teatro Dimitri in der Schweiz mit der Ausbildung zur Schauspielerin.

- Anzeige -

Darauf folgte von 1994 bis 1996 der Besuch des ‘Studio 033’ in Hamburg, woran sich das Studium an der Hochschule für Musik und Theater anschloss. Hier wurde Marie Bäumer von Jutta Hoffmann unterrichtet. Schon früh sah die Schauspielerin ihre Träume als realistisch erreichbare Ziele an.

Charakteristisch für sie war schon früh, dass wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hatte, sie dies auch erreichen zu können glaubte. So wünschte sich die junge Marie Bäumer, einmal in die Camargue zu fahren, was sie mit 17 tatsächlich tat. Diese Radtour in Südfrankreich erweckte in ihr die Idee, dass sie später nach Frankreich ziehen wollte, und auch dies gelang ihr mit 34 Jahren. Die Schauspielerin hat ihren Zweiwohnsitz in der Provence.

Marie Bäumer war mehr als elf Jahre lang mit Nicki von Tempelhoff, einem Schauspieler, zusammen. Sie hat einen Sohn mit ihm, das Paar trennte sich aber im Jahr 2009.

— ANZEIGE —