'Fast and Furious 7' mit Vin Diesel und Paul Walker: Sein letzter Auftritt vor seinem Tod

Fast and Furious 2
Vin Diesel und Michelle Rodriguez sind wieder mit von der Partie. © Universal Pictures

Paul Walkers letzter Auftritt

Paul Walkers tödlicher Unfall im November 2013 hat nicht nur ein Loch in den festen Cast von 'Fast and Furious 7' gerissen, sondern auch in die Herzen vieler Menschen. Am 1. April 2015 kommt der siebte Teil in die Kinos, in dem Paul Walker seinen letzten Auftritt hat. Seine Brüder Cody und Caleb springen in den damals noch nicht abgedrehten Szenen für den Verstorbenen ein und erweisen ihm so die letzte Ehre.

- Anzeige -

"Unsere Familie hat einen unfassbaren Schock im November erlitten. Wir mussten uns die Zeit nehmen, um Paul zu trauern, den Bruder, den wir geliebt und verloren haben, und um herausfinden, ob wir mit unserem Film weitermachen sollten." schrieb Regisseur James Wan nach dem tragischen Tod des Schauspielers. Sie haben letztlich weitergemacht und dabei ist ein ganz besonderer Film der Reihe entstanden, der nicht nur von Action, sondern auch von Emotionen getragen wird.

Schnelle Autos, hochkarätige Schauspieler und eine Menge PS: Das ist das Öl, das schon immer im Herzen des Getriebes von 'Fast and Furious' zirkuliert hat. Alle Hauptdarsteller sind wieder am Start – und zwar dort, wo Teil 6 endete: Dominic Torettos (Vin Diesel) Team konnte Widersacher Owen Shaw zwar ausschalten … doch Owens Bruder Ian (Jason Statham) schwört Rache. Dom und seine Freunde sind inzwischen zu einer Familie zusammengewachsen, die nicht einmal Ian Shaw auseinanderbringen kann … oder doch?

Kinostart: 1. April 2015

Genre: Actionfilm

Originaltitel: Furious 7

Filmlänge: 140 Minuten

— ANZEIGE —