Ex-GZSZ-Star Sila Sahin fühlt sich einsam, nachdem sie zu Borussia-Dortmund-Spieler Ilkay Gündogan gezogen ist

Sila Sahin ist von Berlin nach Dortmund gezogen
In ihrer neuen Heimat Dortmund fühlt sich Sila Sahin einsam © dpa, Horst Ossinger

Nach ihrem Umzug zu ihrem Freund Ilkay Gündogan fühlt sich Sila Sahin alleine

Neue Stadt, neues Glück? Für ihren Freund Ilkay Gündogan ist Sila Sahin extra von Berlin nach Dortmund gezogen. Doch in ihrer neuen Heimat fühlt sie sich nicht heimisch, sondern ist total alleine, wie sie der 'Bild' verriet: "Ich bin am Überlegen, mir ein Haustier anzuschaffen. Irgendwas Niedliches. Vielleicht ein Kätzchen."

- Anzeige -

Denn während ihr Ilkay mit dem BVB trainiert, hat Sila Langeweile - denn noch kennt sie kaum jemanden im Ruhrpott: "Ich fühle mich so einsam", gesteht sie offen. Während ihr Freund zweimal am Tag mit seinem Fußballclub Borussia Dortmund trainiert, braucht auch die Schauspielerin eine Beschäftigung.

Die 28-Jährige hat sich vorgenommen, viel für ihren Körper zu tun: "Ich habe mir ganz viel Sport vorgenommen und halte gerade Ausschau nach einem Fitness-Studio. Für Geräte bin ich nicht so der Typ, aber Aerobic und Schwimmen liebe ich."

Sila Sahin ist mit Fußball Ilkay Gündogan liiert
Seit Mai 2013 sind Sila Sahin und Fußballprofi Ilkay Gündogan offiziell ein Paar. © Bongarts/Getty Images, Bongarts

Doch weil sie in Dortmund noch keinen Anschluss gefunden hat, überlegt Sila auch, sich einen neuen Freund zuzulegen: Ein Haustier soll her. "Ich bin echt am überlegen, mir ein Haustier anzuschaffen", sagt sie. "Irgendwas Niedliches. Vielleicht ja ein Kätzchen."

Und ein weiterer Punkt steht auf der To-Do-Liste der Schauspielerin: Nach ihrem zweiten Platz bei 'Let’s Dance' im vergangenen Jahr hat sie nun wieder große Lust auf Tanzen. "Wenn es eine gute Tanzschule gibt, melde ich mich an!" Aber auch dahin wird sie ihr Freund nicht begleiten: "Ilkay kann nicht tanzen", erklärt Sila Sahin.

Bilderquelle: dpa / Getty

— ANZEIGE —