Ex-GZSZ-Star Rhea Harder: "Einmal am Tag verzweifelt, weil Kids so anstrengend sind"

Reha Harder, Jörg Vennewald
Im März 2014 wurde die Ex-'GZSZ'-Darstellerin Rhea Harder zum dritten Mal Mutter. © imago/APress, imago stock&people

Muttersein ist für Rhea Harder kein Zuckerschlecken

Ex-GZSZ-Star Rhea Harder ist nicht nur Schauspielerin, sondern inzwischen auch Mutter von drei Kindern. Im März 2014 hat die ehemalige 'Gute Zeiten - Schlechte Zeiten'-Darstellerin die kleine Leni-Ava zur Welt gebracht.

- Anzeige -

Allerdings sei das Leben als dreifache Mutter nicht immer einfach, wie die 38-Jährige jetzt im Interview mit 'OK!' zugibt: "Ich bin mindestens einmal am Tag verzweifelt, weil die Kids so anstrengend und laut sind". Sie könne es eben einfach manchmal besser und manchmal weniger gut vertragen.

Zum Glück kann sie sich ganz auf ihren Ehemann Jörg Vennewald verlassen. "Ich wechsel mich mit ihm bei den Elternzeiten ab, dann ist immer einer bei den Kindern", erzählt die Schauspielerin. So bekommt sie die Kinder und die Karriere unter einen Hut. Ab August steht die zierliche Schauspielerin wieder vor der Kamera.

Seit Juni 2013 sind Rhea Harder und Jörg Vennewald verheiratet. Neben der drei Monate alten Leni-Ava haben die beiden noch einen gemeinsamen Sohn, Bruno Franz (4). Rheas ältester Sohn Moritz Paul stammt aus einer früheren Beziehung.

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —