Ewan McGregor: Wird er zum Superhelden?

Ewan McGregor
Ewan McGregor © Cover Media

Ewan McGregor (43) bereitet sich angeblich bereits auf die Rolle des Doctor Strange vor.

- Anzeige -

Möglicher 'Doctor Strange'

Für die nächste große Marvel-Comicverfilmung könnte sich der Schotte ('Moulin Rouge') in den Neurochirurgen verwandeln, der dafür verantwortlich ist, den Planten Erde zu schützen. Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre es der erste Auftritt für McGregor als Superheld. Die Besetzung für die Rolle des Doctor Stephen Vincent Strange wurde in den vergangenen Wochen von den Medien interessiert verfolgt. Stars wie Joaquin Phoenix (39, 'The Master'), Ethan Hawke (43, 'Boyhood') und Keanu Reeves (50, 'Matrix') waren im Gespräch.

Auch wenn es bisher keine offizielle Bestätigung gibt, soll sich McGregor laut 'Badass Digest' bereits auf seine Rolle vorbereiten, damit er fit ist, falls die Wahl auf ihn fällt. Ein Insider berichtete, dass er "die gewöhnlichen Recherchearbeiten eines Schauspielers anstellt, wenn er sich auf eine Verfilmung oder einen Charakter vorbereitet." 'Doctor Strange' wurde bereits im Jahr 1978 verfilmt und basiert auf der gleichnamigen Marvel-Figur von Stan Lee.

Auch für Ewans Kollegen Javier Bardem (45, 'No Country for Old Men') könnte ein neues Filmprojekt anstehen: Berichten zufolge soll der Spanier an der Seite von Johnny Depp (50, 'Lone Ranger') im fünften Teil der erfolgreichen 'Fluch der Karibik'-Saga auftreten. Ist dies der Fall, wird Bardem im Zuge der Dreharbeiten 2015 vier oder fünf Monate in Australien verbringen. Dort schlüpft er in die Rolle des Bösewichts Captain Brand, der Sparrow für den Tod seines Bruders verantwortlich macht und Rache üben will. 'Fluch der Karibik' scheint eine beliebte Filmreihe in der Familie Bardem zu sein: Die Frau des Schauspielers Penélope Cruz (40, 'Vicky Cristina Barcelona') machte schon in dem Teil 'Fremde Gezeiten' im Jahr 2011 mit. Die Dreharbeiten für den fünfen Teil beginnen 2015 und im Juli 2017 soll der Film von Disney veröffentlicht werden.

Cover Media

— ANZEIGE —