Evelyn Weigert: "High Heels sind mir die Schmerzen nicht wert"

Evelyn Weigert: "High Heels sind mir die Schmerzen nicht wert"
Evelyn Weigert ist am Samstag wieder in der TV-Show "Himmel oder Hölle" zu sehen © ddp images

Sie ist die schöne Teufelin in der ProSieben-Show "Himmel oder Hölle" (25. Juli um 20:15 Uhr): Evelyn Weigert. Im Lifestyle-Interview mit spot on news spricht die Moderatorin und Sängerin über Modesünden, Schönheits-Operationen und Diäten.

Lifestyle-Check

 

Was ist Ihr größter Beauty-Tipp?

 

Evelyn Weigert: Ich liebe das Trockenshampoo von Batiste (Douglas). Es sorgt für super Volumen und erspart das Toupieren! Der Überlack von Essie "good to go" ist auch super, trocknet richtig schnell und der Lack hält echt ewig.

 

Was haben Sie immer in Ihrer Handtasche?

 

Weigert: Ohne die Lippenpflege von Burt's Bee und das Puder von Mac gehe ich nicht aus dem Haus. Wichtig ist auch ein Schokoriegel gegen schlechte Laune durch zu großen Hunger. Ich habe noch einen Block und Stift in der Tasche. Beim Fahrradfahren durch Berlin kommen mir manchmal gute Ideen für Songtexte. Die schreibe ich dann gleich auf, damit ich sie nicht wieder vergesse!

 

Wer ist Ihr Fashion-Vorbild?

 

Weigert: Ich habe kein Vorbild, sondern lasse mich gerne von allem inspirieren. Ich schustere dann meine Impressionen passend zu meinem eigenen Style zusammen!

 

Wie würden Sie Ihren Style beschreiben?

 

Weigert: Sportlich, lässig und ein bisschen Ghettochic. Ich bin ein großer Freund von Sachen mixen! Ich trage zum Beispiel gerne eine zerrockte Jeans und ein einfaches Shirt, dazu Tassel Loafers aus Lack. Das finde ich super! Ansonsten trage ich am liebsten schlichte Sachen und kombiniere sie mit Schmuck!

 

Sind Sie eine Trendsetterin?

 

Weigert: Manchmal denke ich das und dann fällt mir plötzlich auf, dass es doch nicht wirklich neu ist.

 

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go für Sie?

 

Weigert: Hüte, ich weiß nicht warum, aber ich finde das sieht fast immer peinlich aus. T-Shirts mit Print finde ich meistens auch sehr schwierig! Aber am schlimmsten sind immer noch Pumps mit Mini-Absatz, das sollte man echt verbieten.

 

Was war Ihre eigene schlimmste Mode-Sünde?

 

Weigert: Eine Helly Hansen Daunenjacke in Gelb, die ich mit 14 Jahren auch noch mit einer sehr hässlichen Raver-Schlaghose kombiniert habe! Das sah richtig fies aus. Und ein weinrotes Samtkleid, mit Puffärmeln, indem ich aussah wie eine Ökotonne. Na ja, jeder macht mal Fehler!

 

Welche Kalorienbombe gönnen Sie sich manchmal?

 

Weigert: Leider so gut wie alle. Ich bin einfach ein großer Kohlenhydrate-Fan. Manchmal ärgere ich mich dann auch, wenn ich mal wieder nur Schweinkram gegessen habe, aber es schmeckt nun mal so gut und sorgt im ersten Moment für extreme Glücksgefühle! Ich esse einfach immer, auf was ich Lust habe und vertraue meinem Körper, dass er mir hoffentlich ein Zeichen gibt, wenn es in die falsche Richtung geht!

 

Machen Sie Diäten?

 

Weigert: Nein, ich glaube das würde bei mir nicht viel bringen, da ich dann noch mehr an essen denken würde! Ich esse zwei warme Mahlzeiten am Tag und sonst nichts, damit fahre ich bis jetzt sehr gut.

 

Wie stehen Sie persönlich zu Schönheits-Operationen?

 

Weigert: Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich hätte viel zu viel Angst vor Komplikationen und kann mich zum Glück so nehmen wie ich bin, auch wenn nicht alles perfekt ist. Aber wenn das alles nicht so schmerzhaft und gefährlich wäre, würde ich vielleicht schon mal über das ein oder andere nachdenken

 

Welche Sportart treiben Sie gerne?

 

Weigert: Ehrlich gesagt keine. Wenn ich muss, mache ich Zumba, da hat man wenigstens was zu lachen, weil die Musik und die Bewegungen total albern aussehen. Ansonsten mach ich hin und wieder mal ein paar Ausfallschritte und fahre alles mit dem Fahrrad.

 

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

 

Weigert: Authentisch klassisch. Es darf ruhig ein bisschen spießig sein. Was gar nicht geht, sind Männer, die gewollt stylisch sein wollen und zum Schluss aussehen wie Schaufensterpuppen von New Yorker!

 

Was tragen Sie lieber: High Heels oder Turnschuhe?

 

Weigert: Turnschuhe natürlich. Die sind einfach viel bequemer. Ab und zu trage ich natürlicher auch mal High Heels und ich muss schon sagen, die machen super lange, schöne Beine. Das sind mir die Schmerzen aber meistens nicht wert!

 

Was ist Ihr absolutes Must-have im Sommer?

 

Weigert: Ich finde meine Birkenstock mit Plateau total super. Ohne die geht nix. Und Bikinis mit Palmen-Print!

 

Was ist Ihr bester Tipp gegen Hitze?

 

Weigert: In den Schatten gehen (lacht).

spot on news

— ANZEIGE —