Eve Hewson: Spaß als Marian

Eve Hewson: Spaß als Marian
Eve Hewson © Cover Media

Eve Hewson (24) freut sich riesig auf ihre Rolle in 'Robin Hood: Origins'.

- Anzeige -

Es wird aufregend

Die Schauspielerin ('Genug gesagt') gibt hier die berühmte Marian und ihr Kollege Taron Egerton (26, 'Legend') den heldenhaften Robin. Die Irin findet es super, dass es bald eine neue Version der klassischen Geschichte gibt: "Ich habe zusammen mit Taron geprobt und er war einfach unglaublich", schwärmte der Star im Interview mit der Zeitschrift 'Total Film'. "Marian war eine echte Vorkämpferin. Ich freue mich sehr auf das Projekt und finde es aufregend, dass ich diese neue Rolle bekommen habe."

Eve gewöhnt sich so langsam an das Rampenlicht: 2015 erschien sie in dem Film 'Bridge of Spies – Der Unterhändler' und mit Kollegen wie Regisseur Steven Spielberg (69, 'Catch Me if You Can') und Tom Hanks (59, 'Forrest Gump') fühlte sie sich in guten Händen: "Ich war etwas nervös, aber Steven redet einfach ganz normal mit einem, selbst wenn man ihn mit riesigen Augen anguckt: 'Oh mein Gott, das ist Steven Spielberg!'" lachte die Schauspielerin. "Für Tom ist es einfach, es ist wie sein Wohnzimmer. Er fühlte sich superwohl."

Eigentlich ist es kein Wunder, dass Eve das Zeug zum Star hat - sie ist nämlich die Tochter von U2-Sänger Bono (55, 'Beautiful Day'). "Leider habe ich sein Talent fürs Singen nicht geerbt. Schade, denn ich wäre gerne Popstar geworden! Meinem Ego hat das aber wahrscheinlich gut getan ... " lachte Eve Hewson. "Dafür kann ich aber Gitarre und Schlagzeug spielen."

Cover Media

— ANZEIGE —