Eve hätte ihre Karriere ernster nehmen sollen

Eve hätte ihre Karriere ernster nehmen sollen
Eve © Cover Media

Eve (37) wünscht sich, dass sie sich damals für ihre eigene Sitcom mehr engagiert hätte.

- Anzeige -

Sie zeigt Reue

Der Hip Hop-Star hat bereits 1999 sein Debütalbum 'Let There Be Eve...Ruff Ryders' First Lady' veröffentlicht und wurde dank der Hits 'Let Me Blow Ya Mind' und 'Who’s That Girl' eine der erfolgreichsten Rapperinnen. Ihre Berühmtheit führte dann zu ihrer eigenen TV-Show, die Comedy 'Eve', die von 2003 bis 2006 ausgestrahlt wurde. Damals hatte die Rapperin aber noch nicht erkannt, was das eigentlich für sie bedeutete.

"Ich habe meine Sitcom 'Eve' wahrscheinlich nicht ernst genug genommen", erzählte sie der britischen 'Grazia'. "Ich war die jüngste Person am Set und war zwischen dem Textlernen und dem Set immer im Club. Ich denke daran zurück und wünsche, dass ich es mehr zu schätzen gewusst hätte. Aber ich habe daraus gelernt."

Doch noch etwas anderes bereut sie zutiefst: ihre damaligen Outifts. Als eine Frau in einem von Männern dominierten Genre wollte Eve sicher gehen, dass sie mit ihren Looks herausstach. Dadurch entschied sie sich oft für knappe Kleider, kurze Haare in hellen Nuancen und eine Menge Pelz. Was will sie also aus dem Internet löschen? "Die Beweise für einige meiner modischen Looks. Am Beginn meiner Karriere trug ich viel von allem: der größte Pelz, das auffallendste Make-up, die dicksten Ketten. Ich schaue auf manche Fotos zurück und zucke zusammen." Doch wie Eve hat sicher jeder so seine Modesünden.

Cover Media

— ANZEIGE —