Evangeline Lilly: Ich muss früh ins Bett

Evangeline Lilly: Ich muss früh ins Bett
Evangeline Lilly © Cover Media

Evangeline Lilly (35) ist definitiv keine Nachtschwärmer: Am liebsten liegt sie schon um 20:30 Uhr im Bett.

- Anzeige -

Wie eine alte Dame

Die Schauspielerin ('Lost') hat stets einen vollen Terminkalender und nachdem sie mit der Arbeit fertig ist, muss sie sich um ihren Sohn Kahekili (4), den sie mit ihrem Freund Norman Kali hat, kümmern. Auf schlaflose Nächte sollte sie sich trotzdem lieber schon mal gefasst machen: Das Paar erwartet nämlich Baby Nummer zwei! Ob sie damit umgehen kann, ist allerdings fraglich, denn schlafen ist schon fast zu ihrem Lieblingshobby geworden.

"Meine Freunde machen sich immer über mich lustig, sie meinen, ich sei wie eine alte Dame! Bin ich früh dran, liege ich schon um 20:30 Uhr im Bett, aber meistens schaffe ich es erst um 21:30 Uhr", lachte sie im Interview mit der britischen 'Glamour'. "Bin ich um 23 Uhr oder Mitternacht noch bei einer Premiere, oder einem Pressetermin, oder auf einer Afterparty, sterbe ich! Ich pack' es einfach nicht, so spät aufzubleiben."

Wie es dann mit dem frühen zu Bett gehen aussieht, wenn das Baby da ist, weiß noch keiner. Und von dem Geschlecht des Kindes lassen die Eltern sich auch überraschen!

"Ich mag die Überraschung. Wir wissen ja fast schon zu viel", erklärte Evangeline Lilly vor Kurzem gegenüber 'ET'. "Ich war neulich bei einer Ultraschalluntersuchung und das sah aus wie eine Fotografie. Ich konnte das Gesicht meines Kindes sehen!"

Cover Media

— ANZEIGE —