Eva und Ryan: Kommt bald die Trennung?



Eva Mendes
Eva Mendes © Cover Media

Eva Mendes (40) und Ryan Gosling (34) scheinen trotz Baby auf eine Trennung zuzusteuern.

- Anzeige -

Und das trotz Babyglück

Im September wurden der Schauspieler ('Drive') und seine traumhafte Kollegin ('Last Night') Eltern einer kleinen Tochter, die nun den Namen Esmeralda trägt. Statt im Glück zu schwelgen, kriselt es angeblich jedoch in der Beziehung der beiden Stars - zumindest laut dem amerikanischen 'OK!'-Magazin.

"Es ist mehr als nur alltäglicher Stress, der mit einem Neugeborenen einhergeht. Sie reden kaum miteinander", ließ ein Nahestehender des Paares wissen. "Eva stößt ihn von sich weg."

Zu den Spannung kam es offenbar, nachdem Ryan Gosling für die Dreharbeiten zu dem Film 'The Nice Guys' in den US-Bundesstaat Georgia reiste. Eva weigerte sich wohl, ihren Beau gemeinsam mit ihrem Töchterchen zu begleiten und blieb deshalb in Los Angeles zurück. "Statt jeden Abend zu ihnen nach Hause zu kommen, muss er also hin- und herfliegen, bloß um seine Tochter zu Gesicht zu bekommen", fügte der Insider hinzu.

Ob sich die beiden Hollywood-Profis zu den Trennungsgerüchten äußern werden, bleibt abzuwarten. In einem Interview mit 'The Violet Files' betonte Eva Mendes zuletzt jedenfalls, ihrer Tochter so viel Privatsphäre wie möglich gewähren zu wollen.

"Ob wir es nun mögen oder nicht: Privatsphäre wird eine schwierige Sache für Esmeralda werden. Ich glaube es ist unfair - aber das ist unsere Realität", seufzte die frischgebackene Mutter.

Auch zur Namenswahl sagte die schöne Schauspielerin damals etwas: "Ryan und ich lieben beide den Charakter der Esmeralda in Victor Hugos 'Der Glöckner von Notre Dame' und wir halten ihnen beide für einen wunderschönen Namen."

Cover Media

— ANZEIGE —