Eva Mendes: Wird es ein Junge?

Eva Mendes
Eva Mendes © Cover Media

Angeblich sorgt Eva Mendes (40) mit ihrem ersten Kind für einen Nachfolger ihres schönen Partners Ryan Gosling (33) - sie glaubt, einen Jungen zu erwarten.

- Anzeige -

Namenssuche hat begonnen

Vergangene Woche machten Berichte die Runde, dass die Filmschönheit ('Hitch - Der Date Doktor') im siebten Monat schwanger ist. Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht, aber auch zu einem Dementi ließen sich die Sprecher von Ryan ('Drive') und Eva bislang nicht hinreißen.

Das Paar soll voll und ganz mit den Vorbereitungen für die Ankunft ihres Kindes beschäftigt sein, derzeit steht die Namenswahl auf der To-do-Liste. Sicher wissen sie angeblich nicht, was es wird, aber die Latina soll glauben, dass sie einen Jungen bekommt. "Ihr Bauch geht eher nach vorne anstatt in die Breite und sie glaubt, dass das bedeutet, dass sie einen Jungen bekommt", meinte ein Bekannter der Schauspielerin gegenüber dem amerikanischen 'OK!'-Magazin.

Sollte Eva Recht behalten, steht Thomas als Name angeblich hoch im Kurs, da das Ryans zweiter Vorname ist. Bei einem Mädchen könnte Donna ein Namensfavorit sein, das ist der Name von Ryans Mutter, oder auch Coral - in Anlehnung an Corrales, dem Mädchennamen von Evas Mutter.

Die Babynews überraschte die Welt, denn eigentlich munkelte man, dass es um die Liebe der beiden Hübschen nicht besonders gut bestellt sei. Die Schwangerschaft soll ihre Achterbahn-Verbindung allerdings gefestigt haben: "Eva und Ryan haben eine dieser leidenschaftlichen, temperamentvollen Beziehungen", beschrieb der Insider weiter. "Sie haben sich wegen seiner Weigerung, sich fest zu binden, schon mehr als einmal getrennt. Aber für Eva hat das Baby jetzt oberste Priorität."

Ende vergangenen Jahres soll es bei Ryan Gosling und Eva Mendes zum Liebes-Aus gekommen sein, aber der Herzensbrecher gewann seine Liebste zurück, die kurz daraufhin feststellte, schwanger zu sein.

Cover Media

— ANZEIGE —